Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

S-Cup: Melsungen siegt gegen Bergischen HC

Rotenburg/Melsungen. Im Spiel der beiden Sieger des Eröffnungsabends setzte sich am Ende die MT Melsungen knapp mit 33:31 gegen den Bergischen HC durch. Mit diesem Erfolg hat sich Melsungen eine glänzende Ausgangsposition für den Gruppensieg, der zur Teilnahme der am Freitag stattfindenden Halbfinal-Paarungen berechtigt, erspielt. Der BHC hingegen muss jetzt, will er seine Chance nutzen, auf einen Patzer der MT im letzten Spiel hoffen, und selbst gegen Tatran Presov gewinnen.

Im Gegensatz zum Spiel zuvor kamen die Melsunger, die diesmal permanent experimentierten, nur schwer ins Spiel und wirkten anfangs müde. Bis zur 15. Minute war kein Klassenunterschied zu erkennen. Während bei der MT wieder Ivan Brovka und der sprunggewaltige Nenad Vukovic überzeugten, waren es beim Gast Alex Oelze, Simon Kluge und Sebastian Hinze, die Akzente setzten. Mit einem knappen 13:17 wurden die Seiten gewechselt. Nach dem Wechsel bekam die MT das Spiel besser in den Griff. Der erst 17-jährige Fabian Schomburg im Tor und der grieschische Neuzugang Dimitros Tzimourtos zeichneten dafür verantwortlich.

Beim 16: 23 (38.) gab es wiederholt Szenenapplaus, die Partie schien gelaufen. Aber der BHC kämpfte sich mit einer Energieleistung zurück. Beim Stand von 24:29 (52.) war es dann Sebastian Aschenbroich, der mit seinen Treffern für Spannung bis in die Schlusssekunden sorgte. Zudem zeigte auch sein Teamkollege Damian Bungart im Tor klasse Paraden. Vuckovic` Treffer zum 29:32 sorgte dann für die Vorentscheidung, zumal Schomburg in der Schlussminute einen Strafwurf von Jens Peter Reinarz parierte. Der Rest war Routine, die MT sicherte sich den knappen, aber doch verdienten Arbeitssieg.

Torschützen:
BHC: Fuchs, Hosse 2, Vitek 3, Hinze 5, Quade, Selmanovic, Huhnstock, Kluge 6, Oelze 7/2, Aschenbroich 5, Reinarz 3, Bungart
Melsungen: Kelentric, Herold, Schomburg, Ehlers, Brouko 4, Junillon 1, Orzlowski 3, Klitgaard 1, Valo 2, Tellander 3, Tzimourtos 7, Stojanovic 2, Sanikis, Karipidis 4/4, Vuckovic 6, Treutler

Im Bild: Fabian Schomburg



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com