Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Land gibt 758.900 Euro für neue Gemeindehalle

Malsfeld. Mit 758.900 Euro beteiligt sich das Hessische Wirtschaftsministerium an der Errichtung der neuen Gemeindehalle in Malsfeld. Das Land übernimmt damit 40 Prozent der zuwendungs­fähigen Kosten, wie Dieter Posch, Mitglied des Landtages und des FDP-Kreisverbandes Schwalm-Eder, mitteilte. Ursprünglich als Multifunktionshalle mit einer Vielzahl von Nebenräumen für örtliche Gruppen und Vereine geplant, musste das Vorhaben aus Kostengründen auf eine Zweifelder-Sporthalle mit den notwendigen Umkleide- und Sanitätsräumen reduziert werden.

Die Halle wird allerdings auch für nichtsportliche Veranstaltungen genutzt werden können. Den Kindern der nahegelegenen Grundschule dient sie vormittags als Schulturnhalle, wodurch der Bustransfer ins benachbarte Ostheim zukünftig entfällt.  „Mit Hilfe der Fördergelder wird das ehemals als Basaltwerk und Schrottplatz genutzte Gelände am Ortseingang von Malsfeld deutlich aufgewertet“, sagte Wirtschaftsminister Dieter Posch in Wiesbaden. Der Landeszuschuss stammt aus dem EU-Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Das Wirtschaftsministerium vergibt den Zuschuss im Rahmen seiner Strukturpolitik, zu deren Zielen der Ausbau spezifischer Entwicklungspotenziale und der Abbau regionaler Ungleichgewichte zählen. Dies umfasst Investitionen in die wirtschaftliche Infrastruktur, ins Regionalmanagement und Regionalmarketing und in die Stadterneuerung. (red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com