Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Mara P: Sonderkommission Kany hat Hinweistelefon eingerichtet

Melsungen. In der Todesermittlungssache Mara P. gingen nach den Presseveröffentlichungen bislang zehn Hinweise bei der Polizei ein. Von zentraler Bedeutung ist in diesem Fall – auch im Zusammenhang mit der möglichst genauen Bestimmung des Todeszeitpunktes – die Eingrenzung des Zeitpunktes des „Verschwindens“ von Mara P. Die Polizei fragt daher: Wer hatte in den letzten Wochen noch Kontakt zu Mara P.? Von Interesse sind dabei neben persönlichen Kontakten auch Kontakte zum Beispiel über Handy, SMS oder in sozialen Netzwerken. Jeder auch nur kleinste Hinweis kann der Polizei bei der Aufklärung der Todesumstände von Mara P. helfen. Ab sofort ist bei der „SOKO Kany“ ein Hinweistelefon geschaltet: (0172) 2573545.

Eine weitere Möglichkeit mit der Polizei in Kontakt zu treten und Hinweise zu geben besteht über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de oder auf der Website des Polizeipräsidiums Nordhessen unter www.polizei.hessen.de/ppnh.  Hier gibt es auch die jeweils aktuellsten Presseveröffentlichungen und Zeugenaufrufe der Polizei zu der Ermittlungssache. Zum Zweck der Hinweiserlangung wurden nach Rücksprache mit Angehörigen auch zwei Fotos von Mara P. veröffentlicht und im Internet eingestellt. (ots)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Ein Kommentar zu “Mara P: Sonderkommission Kany hat Hinweistelefon eingerichtet”

  1. Josephine

    Ist denn mittlerweile die Totesursache klar? Ich wohne in Melsungen und würde gern mal wissen ob es Fremdeinwirkungen waren.


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com