Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Irene Wischek in die Altersteilzeit verabschiedet

Borken. Sie hat es sich verdient. Fast 43 Jahre gehörte Irene Wischek zum Mitarbeiterteam der Stadtsparkasse Borken. Zum 31. März beendete sie ihr aktives Arbeitsleben und wurde vom Vorstand in die passive Phase der Altersteilzeit verabschiedet. Worte des Dankes und der Anerkennung hatte Sparkassendirektor Günther Kluwe parat, Blumen überreichten Personalratsvorsitzender Karlheinz Betz und Kundenhallenleiter Rolf Güde. Ein Schuss Wehmut hörte man aus dem Mund von Irene Wischek, die die nun vor ihr liegende Zeit für private Dinge ausgiebig nutzen wird.

Irene Wischek begann am 1. August 1968 ihre Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Stadtsparkasse Borken. Nach erfolgreicher Abschlussprüfung übernahm sie bis Ende 1999 Verantwortung in der Kreditabteilung als Sachbearbeiterin. Im Rahmen des Jobsharing teilte sie sich bis zum letzten Arbeitstag einen Arbeitsplatz in der Telefonzentrale und in der EDV-Kontrolle mit einer Kollegin. Irene Wischek ist verheiratet, Mutter zweier Söhne und wohnhaft im Borkener Stadtteil Gombeth.(sb)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen