Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Raubüberfall: Polizei veröffentlicht neues Phantombild

Felsberg-Niedervorschütz. Am frühen Abend des 22. November wurden ein 50-jähriger Mann und seine 48-jährige Lebensgefährtin in deren Wohnhaus in der Obervorschützer Straße in Felsberg-Niedervorschütz von drei Tätern überfallen. Der 50-jährige wurde durch einen Messerstich schwer verletzt (wir berichteten). An dem Überfall in der Wohnung der Geschädigten waren drei Täter beteiligt. Von zwei Tätern wurden bereits Phantombilder veröffentlicht. Von dem dritten Tatbeteiligten konnte kein Phantombild erstellt werden.

Nunmehr wurde ein zweites Phantombild des Haupttäters veröffentlicht. Wer kann Hinweise zur Identität der auf dem Phantombild gezeigten Person geben. Hinweise bitte an die Polizei in Homberg, Telefon (05681) 7740.

Die Regionale Kriminalinspektion Homberg hat zur Bearbeitung dieses Ermittlungskomplexes eigens eine Arbeitsgruppe- „AG Estrich“ – eingerichtet. Die „AG Estrich“ ist rund um die Uhr erreichbar – über die oben genannte Telefonnummer der Polizei in Homberg, über ein eigens geschaltetes Hinweistelefon: (05681) 774170 sowie per eMail an AG-Estrich@polizei.hessen.de

Für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, hat die Staatsanwaltschaft eine Belohung in Höhe von 2.500 Euro ausgesetzt.  (ots)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com