Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Rennauftakt OAKC: Maurizio Iuzzolini belegt Platz zwei

Borken. Der für den RAC Borken e.V. startende Nachwuchs-Pilot Maurizio Iuzzolini, der auch in diesem Jahr wieder für den ADAC Hessen-Thüringen an den Start geht, fuhr am letzten Wochenende beim Auftakt des ostdeutschen ADAC Kartcup, OAKC in Lohsa mit. In diesem Jahr neuerdings unter der Teamleitung des Teams Meier-Motorsport in der Klasse der IAME X30 Junioren. Schon im freien Training am Samstag zeigte Maurizio Iuzzolini, dass mit ihm dieses Jahr zu rechnen ist. Die Konkurrenz konnte den Heimvorteil nicht wirklich nutzen und so fuhr „Mauri“ bereits in der dritten Trainings-Session so schnell wie der OAKC Meister der letztjährigen Saison.

Im Qualifying am Sonntag lag er dann auch zwei Zehntel vor seinem Verfolger seiner Klasse. Bei den Rennen dieser Serie fahren die Klassen der IAME X30 Senioren, Junioren und die KF3-Klasse gemeinsam. In Rennen Eins wurde er durch einen Senior-Fahrer zunächst aufgehalten und später bei einem Überholmanöver von der Strecke gedrängt. Er konnte aber wieder Plätze gut machen und wurde sogar noch Zweiter. Auch im folgenden Rennen war er der vermeintlich schnellere Fahrer und klebte der Konkurrenz am Heck. Und trotz viel Verkehr durch überrundete Fahrer passierte er die Ziellinie erneute als Zweiter.

Maurizio sagte nach dem Rennen, das er lieber ein fairer Zweiter als ein unfairer Erster sei und im Hinblick auf die Meisterschaft, lieber als Zweiter wertvolle Punkte kassierte. Am 13. Mai geht es dann in Ampfing bei der ADAC Kart Masters Serie für ihn weiter.(du)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com