Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Hutzelkirmes: 700 Senioren füllten das Kirmeszelt

Schwalmstadt-Treysa. „Sie alle werden noch gebraucht!“ Dies rief Bürgermeister Kröll den rund 700 Senioren zu, welche am Freitagnachmittag das Kirmeszelt in der Lehmenkaute füllten. „3.000 Senioren über 70 Jahre gibt es in Schwalmstadt, wenn die alle kämen, müssten wir ein Open Air Festival abhalten!“ Bei Getränken und Würstchen wurde die Kirmes zünftig angefeiert. Die notwendige Stimmung dazu lieferte Schlagerstar Tina York. Der Seniorennachmittag wird von der Stadt abwechselnd auf der Hutzelkirmes und auf der Salatkirmes abgehalten. Er solle Gelegenheit bieten, Freunde und Bekannte zu treffen, die man lange nicht gesehen hat. Kröll ging auch auf seinen eigenen Ruhestand ein, und sagte, er wolle weiterhin in Treysa wohnen. „Alternative zur Schwalm ist höchstens die Toskana, aber hier kenne ich die Leute!“

Grüße vom Schwalm-Eder-Kreis richtete der Erste Kreisbeigeordnete Winfried Becker aus und dankte Wilhelm Kröll für seine Leistung als Bürgermeister. Klaus Hangen, der Vorsitzende der Kirmesburschen, stellte schließlich noch einmal das Kirmesprogramm vor und wies auf einige Höhepunkte hin. Beifall fand die Ankündigung, dass es für die Festzugsplakette im Zelt noch ein Getränk gibt.

Das Schauprogramm absolvierte Tina York, Schlagerstar der 70er Jahre. Sie begeisterte ihr Publikum nicht nur mit ihren eigenen Liedern wie der Liechtensteiner Polka, sondern trug auch Hits von bekannten Sängern wie Mireille Mathieu vor. (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen