Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Alexander Ludwig schnellster Grundschüler

ajw130619aMelsungen. Beim Leichtathletik-Aktionstag der Melsunger Turngemeinde kamen mehr als 100 Grundschüler mit ihren Eltern und Geschwistern in das Waldstadion. Die Kinder, die beachtliche Leistungen zeigten, sorgten für eine tolle Stimmung, so dass man an diesem Tag „Leichtathletik pur“ erleben konnte. Unbeeindruckt von dieser großen Zuschauerkulisse liefen die Jungen und Mädchen zwischen sieben und elf Jahren aus den drei Melsunger Grundschulen hoch motiviert, engagiert und diszipliniert um die Wette.

Gleich zu Beginn der Veranstaltung sorgte David Sonnak (2006) von der Schloth-Schule für den ersten Applaus, denn der Erstklässler legte die 50 Meter in glänzenden 9,33 Sekunden zurück und hatte im Ziel fast eine Sekunde Vorsprung.  Beim Jahrgang 2005  setzte sich mit Lukas Schröder (9,16 Sek.) ein weiterer „Schloth-Schüler“ durch.

Für einen weiteren Höhepunkt sorgte Jermaine Kothe vom Jahrgang 2004.  Der stilistisch bereits gut laufende Schüler aus der Klasse drei der Wolfgang-Fleischert-Schule, der seit einiger Zeit in der Melsunger Talentschmiede bei Alwin J. Wagner trainiert, verbesserte sich auf ausgezeichnete 8,28 Sekunden. Mit dieser Zeit hätte er am Ende des Jahres 2012 in Hessen Rang sechs belegt. Zweiter in diesem Wettbewerb wurde Julian Engler (Christian-Bitter-Schule), der mit 8,43 Sekunden ebenfalls zu überzeugen wusste.

ajw130619bajw130619cMit Spannung wurde der Lauf der Schüler vom Jahrgang 2003 erwartet. Nach der Vorstellung der Läufer erwischte Alexander Ludwig einen guten Start und überzeugte in einer starken Beschleunigungsphase. Navtej Dhaliwal – ebenfalls von der Schule am Schloth – war sichtlich beeindruckt und versuchte an Alexander heranzulaufen. Aber dieser zeigte auch kämpferische Qualitäten und ließ sich den Sieg nicht mehr nehmen. Mit der persönlichen Bestzeit von 8,01 Sekunden hatte er im Ziel 0,05 Sekunden Vorsprung und erhielt am Ende der Veranstaltung den Ehrenpreis für den schnellsten Grundschüler Melsungens im Jahr 2013.  „Wir sind Leichtathleten und trainieren regelmäßig“ erzählten die beiden, die ebenfalls einen Platz in der TOP-TEN-Liste des Hessischen Leichtathletik-Verbandes einnehmen.

Überragender Läufer vom Jahrgang 2002 war Erian Friedrich. Der Christian-Bitter-Schüler, der im gelben BVB-Trikot lief und bereits bei den Bundesjugendspielen positiv auffiel, bewältigte die 50 Meterstrecke in 8,14 Sekunden und siegte vor  Emircan Tugtepe ebenfalls von der Christian-Bitter-Schule (8,43 Sek.) durch.

Bei den Schülerinnen des Jahrgangs 2002 gab es durch die vielseitige Emily Illing ( 8,53 Sek.) und Lina Riedemann (8,74 Sek.) einen Doppelsieg für die Mädchen von der Wolfgang-Fleischert-Schule. Eileen Albers aus der dritten Klasse der Schloth-Schule gewann das Rennen um den Jahrgangspokal in 8,72 Sekunden knapp vor der Christian-Bitter-Schülerin Sophia Barth (8,75 Sek.).

Erst nach der Zielbildauswertung stand fest, dass mit Katharina Estorf (9,57 Sek.) erneut ein Mädchen von der Wolfgang-Fleischert-Schule als Erste über die Ziellinie lief. Luise Schanze (CBS) lieferte ihr einen spannendes Duell (9,60 Sek.), das erst auf der Ziellinie entschieden wurde.

ajw130619e ajw130619dAbsolute Spannung herrschte auch im Lauf der Mädchen vom Jahrgang 2005, denn Pia Gille und Carina Neubauer (beide CBS) trennten am Ende nur 0,04 Sekunden. Nachdem Pia 9,44 Sekunden vorgelegt hatte, verfehlte Carina diese gute Zeit nur um einen Wimpernschlag.

Auch bei den jüngsten Schülerinnen vom Jahrgang 2006 waren die Mädchen von der CBS erfolgreich. Lena Alice Schneider beherrschte diesen Lauf vom Start an bis ins Ziel und setzte sich in 10,28 Sekunden vor Malin Bussiek (11,87 Sek.) durch.

„Die Kinder waren von dieser Veranstaltung begeistert und erzählten noch am nächsten Tag davon“, sagte die Pädagogin Maike Gille und hofft, wie viele andere auch, dass dieser Aktionstag im nächsten Jahr seine Fortsetzung finden wird.

Nach der Siegerehrung, bei der alle Starter eine Urkunde, Süßigkeiten und Obst erhielten, die Sieger wurden zusätzlich mit Pokalen und zahlreichen Preisen wie Friseur- und Restaurantgutscheinen ausgezeichnet, folgte mit dem Staffelwettbewerb ein weiteres Highlight. Dabei ging es um den großen Wanderpokal der BARMER GEK, die diesen Sporttag mit weiteren Aktionen und Präsenten unterstützt hatte.  Zwölf Staffeln mit jeweils acht Schülerinnen und Schüler, die eine Strecke von jeweils 50 Meter zurückzulegen hatten, stellten sich in drei Zeitendläufen dem Starter. Unter den  Anfeuerungsrufen der Eltern und Mitschüler liefen 96 Jungen und Mädchen ein Achtel der Stadionrunde mit dem Staffelholz.  Da die Jungen und Mädchen der CBS am besten das Holz weiterreichen konnten, triumphierten sie am Ende und setzten sich nach 68,32 Sekunden vor der Wolfgang-Fleischert-Schule (69,25 Sek.) und der zweiten Staffel der CBS (71,86 Sek.) durch. Rang vier ging an die Schülerinnen und Schüler der favorisierten Schule am Schloth (71,91 Sek.).

Bei der Ehrung durch MT-Abteilungsleiter Hans-Jörg Engler und Vorstandsmitglied Michael Langhorst erhielt die Siegermannschaft einen Bekleidungsgutschein im Wert von 100 Euro. Aber auch die Wolfgang-Fleischert-Schule und die Schule am Schloth gingen nicht leer aus: Sie bekamen Gutscheine im Wert von jeweils 50 Euro. Alwin J. Wagner, der an diesem Tag die Moderation übernommen hatte, sagte abschließend, dass alle Teilnehmer Sieger sind und den ersten Preis verdient hätten. Abgesehen von der sportlichen Aktivität war auch der Spaß bei den Schülerinnen und Schülern nicht zu übersehen. Darüber hinaus wurde bei diesem Wettkampf nicht nur die Konzentrations- und Koordinationsfähigkeit gefördert, sondern die Grundschüler lernten auch Disziplin, Fairplay sowie Rücksichtnahme und sammelten Erfahrungen, die ihnen im Schulalltag sicherlich zugute kommen werden. (ajw)



Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com