Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Marktschreier vom 27. bis 29. September in Melsungen

marktschreier130927Melsungen. Wer kennt ihn nicht, den originalen Hamburger Fischmarkt in Hamburg am Sonntag in der Früh. Viele Menschen waren schon einmal dort und haben diese ganz besondere Atmosphäre auf sich wirken lassen. Nicht im Auftrag der Stadt Hamburg, aber ganz nach deren Vorbild, hat sich die Osnabrücker Veranstaltungsagentur -Der Oldenburger- schon vor über 18 Jahren dazu entschlossen, dieses Event mit den einzigartigen Marktschreiern nachzugestalten. Dabei stellen sechs große Marktschreier-Lkw, von denen herunter auf humorvolle Weise Blumen – Bananen – Würste – Aale – Käse – Nudeln und vieles mehr feilgeboten werden, den Mittelpunkt des Marktgeschehens dar.

Vom 27. bis zum 29. September kann man diese unnachahmliche Art und Weise des Verkaufens rund um den Melsunger Schlosshof erleben.

Öffnungszeiten:
Freitag, 27. September, von 12 bis 19 Uhr
Samstag, 28. September, von 9 bis 19 Uhr
Sonntag, 29. September, von 12 bis 17 Uhr

Erleben Sie „Aal-Hinnerk“ mit Fischspezialitäten aus Hamburg, „Bananen-Fred“ Marktschreier seit 1953 in dritter Generation (den Junior treffen Sie jeden Sonntag in Hamburg), „Blumen-Jakpeter“ den Blumenspezialisten, „Käse-Rudi“ mit allerfeinsten Käsespezialitäten, „Nudel-Uwe“ den Pastakenner, „Käthe-Kabeljau“ mit fangfrischen Fischspezialitäten und natürlich den Europameister der Marktschreier „Wurst-Herby“.

Frech sind Sie und manchmal auch ein bisschen derb – aber immer sehr unterhaltsam!

Deshalb: Leute, macht eure Kofferräume leer – von Freitag bis Sonntag müssen die Waren vom Hamburger Fischmarkt gleich säckeweise reinpassen! All die gewieften Marktschreier-Kerle werden sich garantiert nicht lumpen lassen wollen. Sie wollen ihre Waren ja unbedingt an die Frau und/oder den Mann bringen und sich nicht die Blamage geben, mit einem vollen Lastwagen zurück ´gen Heimat zu fahren! Genau deshalb dürfen sich die Kunden auf ebenso lustig derbe wie auch gnadenlos spendable Marktprofis einstellen. Klar, so manches, was einem die Marktschreier erzählen werden, ist Seemannsgarn in Reinkultur. Aber zum Lachen ist dieses klasse Marktschreierspektakel allemal. Wie gesagt: Platz machen im Kofferraum ist angesagt, denn vom Probieren der Qualitätsware bis hin zum Kauf der vollen Körbe ist es garantiert nicht weit!

Weitere Informationen unter www.hamburger-fischmarkt.de.

Am Sonntag, 29. September, veranstaltet die Gemeinschaft des Melsunger Einzelhandels (GME) von 12 bis 17 Uhr in den idyllischen Straßen und Gassen der historischen Melsunger Innenstadt ihren zweiten verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr, den Michaelismarkt.

Neben den geöffneten Fachgeschäften werden zahlreiche fliegende Händler an diesem Nachmittag die Straßenzüge säumen und ihre vielfältigen Warenwelten feilbieten.

Auf dem mit mächtigen Platanen bestandenen Königsplatz am historischen Melsunger Fachwerk-Rathaus wird neben Livemusik von der Bühne eine sog. Genussinsel mit regionalen Spezialitäten zum Verweilen einladen.

Am Sandcenter rund um den Sparkassenplatz präsentieren zahlreiche Autohäuser ihre neuesten Modelle. (red)



Tags: , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB