Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Schützen feierten ihren Kreisschützenball

schuetzen-melsungen131004aMelsungen. Am Samstag, 28. September, feierten die Schützen des Schützenkreises Melsungen ihren Kreisschützenball. Ehrungen verdienter Sportler und die Proklamation des Königshauses erwarteten die Gäste im gut gefüllten Saal der Stadthalle Melsungen. Musikalisch wurde der Abend von der Band Rosegarden begleitet. Zu Beginn des Abends verlieh der Vorsitzende des Ehrenauschuss, Heinrich Schmoll, die Verdienstnadeln des Schützenkreises Melsungen. Er ehrte Schützen für  langjährige  Ehrenamtliche Tätigkeiten in den Vereinen.

Verdienstnadel in Bronze:
Nicole Okafor (Tuspo Guxhagen)

Verdienstnadel in Silber:
Wilfried Wagner, Friedhelm Gerlach (beide SV Körle) , Kurt Brüne ( Tuspo Guxhagen) , Heinz Günther ( SV Beiseförth)

Verdienstnadel in Gold:
Jürgen Döring  ( SV Körle ), Monika Ossowski, Manfred Pötsch, Manfred Ludwig (alle SV Elfershausen), Waldemar Biedermann ( SV Beiseförth).

Verdienstnadel Sonderstufe:
Reinhild Vogt (SG Melsungen)

Im Verlauf  des weiteren Abends wurden dann die Ehrungen der Sportler durch Kreissportleiter Reiner Menzi und Kreisdamenleiterin Reinhild Vogt vorgenommen.
Die Auszeichnung Sportler des Jahres ging in diesem Jahr an eine Mannschaft. Christina Wesp, Carolin und Dorith Landesfeind das Compoundbogenteam vom SV Böddiger errang bei Hessen Meisterschaften und Deutschen Meisterschaften sehr gute Ergebnisse.

schuetzen-melsungen131004bDer Annemarie Henneberg Gedächtnispokal, der jährlich an eine engagierte Dame oder eine Schützin mit hervorragenden Schießleistungen vergeben wird, ging in diesem Jahr an Alisa Jeric vom SV Dagobertshausen. Sie schießt seit ihrem elften Lebensjahr mit dem Luftgewehr. Seit 2010 nimmt sie regelmäßig an Jugendwettkämpfen auf Kreis,- Gau und Landesebene teil.

Weitere Schützen wurden für ihre überregionalen sportlichen Leistungen geehrt:  Dieter Busch ( SG Melsungen ), Kirsten Lau und  Luca Rien (beide Melsunger Turngemeinde) und Markus Tripp-Noll (SV Böddiger ) .

Höhepunkt des Abends war dann die Proklamation des neuen Kreiskönigshauses. Kreisschützenkönig wurde Udo Ermler (SV Rhünda) mit einer 10,3. Ihm zur Seite steht Königin Marina Tempel ( SV Pfieffetal) mit einer 10,0. Den Titel des Jugendkönigs konnte sich Sven Hedderich  (SV Malsfeld) mit einer 9,1  erfolgreich sichern. Die weiteren Mitglieder des Königshauses sind Jutta Jahn( SV Grebenau) und Jörg Hofmann (SV Konnefeld ) als erstes Prinzenpaar,  sowie Heinz Schäfer (SV Grebenau) und Heike Bürger ( SV Empfershausen ) als zweites Prinzenpaar. Hendrik Stange  ( SV Konnefeld) sicherte sich den Titel des 1. Ritter mit einer 8,9. Max Höhle schoss ebenfalls eine 8,9 war jedoch mit einem Teiler von 519 etwas schlechter und wurde somit  2. Ritter.  Die Ehrenscheibe errang Heinz Schäfer ( SV Grebenau ) mit einer 10,3.

Nach der Proklamation zeigten  die Cheerleader „Dance Devils“ der MT Melsungen dem Publikum noch ein paar Tanz und Akrobatikeinlagen. (red)



Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com