Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Vier Verletzte bei Unfall mit Rettungswagen

Fritzlar. Ein 50-jähriger Fritzlarer befuhr mit einem Rettungswagen, mit eingeschalteten Sondersignalen, den Erfurter Ring (L3150) in Richtung Fritzlar Nord. An der durch Lichtzeichenanlage geregelten Kreuzung Erfurter Ring/ Schladenweg/ L 3426 stieß er mit dem Pkw einer 35-jährigen Fritzlarerin zusammen, welcher die Kreuzung vom Schladenweg kommen in Richtung L 3426 überqueren wollte. Durch den Zusammenstoß wurde der Rettungswagen nach rechts von der Fahrbahn geschleudert und kippte dort eine Böschung hinab.

Der Fahrer des Rettungswagens und sein 30-jähriger Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Sie mussten von der Feuerwehr aus dem beschädigten Fahrzeug befreit werden, anschließend wurden sie zur Behandlung in das Krankenhaus Fritzlar eingeliefert. Die 35-jährige Pkw Fahrer und ihre fünfjährige Mitfahrerin wurden ebenfall leicht verletzt. Sie wurden in die Städtischen Kliniken Kassel eingeliefert. Beide am Unfall beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Gesamtschaden beträgt 40.000,- Euro. Die Unfallkreuzung war bis 14:30 Uhr komplett gesperrt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand zeigte die Lichtzeichenanlage für den Rettungswagen rot und für den Pkw grün. (ots)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com