Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Packmee: Lions schaffen Platz in ihren Kleiderschränken

lions-schwalmstadt140417Schwalmstadt. Platz in ihren Kleiderschränken haben jetzt die Mitglieder des Schwalmstädter Lions-Clubs. Sie beteiligten sich mit einer Kleider- und Schuhspende bei der deutschlandweiten Aktion Packmee. Die 29 gespendeten Kartons mit einem Mindestgewicht von fünf Kilogramm wurden im Beisein von Vertriebsmanager Torsten Krüger von der Hermes Logistik Gruppe und einigen Mitgliedern des Lions-Clubs an der Paketannahmestelle in Schwalmstadt-Ziegenhain übergeben. Die Pakete wurden von Hermes, einem Kooperationspartner der Packmee-Initiative, kostenlos abgeholt und werden einer Verwertungsfirma zugeführt.

Der Präsident des Schwalmstädter Lions-Clubs, Thomas Weidemann, der die Aktion organisiert hatte, zeigte sich sehr erfreut über die positive Resonanz, auf die die Spendenaktion bei den Clubmitgliedern gestoßen ist.

Packmee baut auf den Prinzipien von sozialer Verantwortung und Nachhaltigkeit auf. Aus jedem gespendeten und verkauften Kilo getragener und gebrauchsfähiger Textilien und Schuhe werden karitative Partnerprojekte unterstützt. Für jedes Kilo spendet PACKMEE Teile des Gewinns für Lions-Projekte des Hilfswerks der Deutschen Lions e.V. (HDL).

Das HDL betreut für Lions die Jugendaustauschprogramme und organisiert und entwickelt das Programm Lions-Quest „Erwachsen werden“, das Kindern und Jugendlichen Lebenskompetenzen vermittelt. In Deutschland fördert das HDL den Betrieb von Augen-Hornhautbanken sowie die Tafel- und Hospizarbeit der Lions. Weltweit werden über das HDL große nachhaltige Hilfsprojekte und schnelle Hilfe bei Katastrophen realisiert. Die Bekämpfung vermeidbarer Blindheit ist ein weiterer Schwerpunkt der Lions. In Kooperation mit der Christoffel-Blindenmission (CBM) verbessern Lions die augenmedizinische Versorgung in Afrika. Gefördert werden der Bau von Augenkliniken, die Ausbildung von Fachpersonal und Augenärzten, sowie Präventions- und Rehabilitationsmaßnahmen. (red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com