Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Hoppe und Strauß mit Doppelsieg im Fahrradtrial

Team Bikes in Motion dominiert Podium in der Elite

Foto: nhLüneburg/Melsungen. Der Doppellauf zur Norddeutschen Meisterschaft im Fahrradtrial fand bei kühlem aber trockenem Wetter, am 3. und 4. Mai, in Lüneburg-Embsen auf dem ADAC-Sportgelände, statt. Hier kämpften 75 Fahrradtrialer aus Norddeutschland, unter ihnen einige finnische und schwedische Trial- Biker, um die besten Plätze.

Das weitläufige Gelände verlangte durch seine Vielseitigkeit mit sandigem Untergrund, rutschigen Steinen und steilen Hängen den Fahrern ihr ganzes Können ab. Viele ASC-Melsungen- und Bikes-in-Motion-Fahrer konnten sich wieder Podestplätze erarbeiten. In der Elite Klasse wechselten die Fahrer von Samstag auf Sonntag nur die Podestplätze unter den BiM-Fahrern. Am Samstag konnte Wolfgang Wenzel (TSV Heiligenrode) sich den Sieg vor Teamkollege Henry Tredup (TGV Schotten) und Moritz Mettenheimer (ASC Melsungen), sichern.

Am Sonntag lief dann für den Melsunger M. Mettenheimer alles perfekt und er zeigte, was er kann. Er holte sich Platz eins, vor W. Wenzel und  H.Tredup. Seine Vereinskollegen vom ASC Melsungen Marc Schröder und Eric Kirchner wurden Sa: vierter/So:fünfter und Sa:fünfter/So:siebter. Stefan Lange (ASC Melsungen) musste Verletzungsbedingt aufgeben.

Bei den Junioren ließ Lukas Hoppe ( ASC Melsungen/ BiM) keinen Zweifel an seinem Können und holte sich an beiden Tagen den Sieg. Mit drei Strafpunkten am Samstag und nur einem gesetzten  Fuß am Sonntag  im ganzen Wettkampf, untermauerte er seine Klasse und gewann vor Jannis Oing ( TC Stadtlohn) (Pl.2) und Teamkollege Luis Tredup ( TGV Schotten/ BiM) (PL.3). Leon Kirchner ( ASC Melsungen) wurde Sa: Pl.6 und So: Pl.4. In der Jugend konnte Meiko Keim (ASC Melsungen) nach seinem zweiten Platz am Samstag, seine Leistung verbessern und siegte am Sonntag.

In der Schüler-Klasse geht es unter den ersten drei Fahrern Punktemäßig recht eng zu und so wird um jeden Fuß gekämpft. Am Samstag gewann mit kleinem Vorsprung ASC-Melsungen-Fahrer Justin Otte, der durch seine eigene Konfirmation am Sonntag verhindert war.Von seinen Vereinskollegen wurde Tobias Nehler (BiM) Sa: Pl.5/So: Pl. 4 und Jan Salzmann Sa: Pl.7 / So: Pl.6.

Bei den Schülern U 13 konnte Yannik Strauß (ASC Melsungen) ebenso sicher wie Hoppe mit nur einem Fehler am Sonntag , an beiden Tagen Platz eins belegen.
Sein Bruder Marius Strauß wurde bei den Schülern U 9 am Samstag zweiter und am Sonntag Dritter. (red)



Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com