Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Köhlerfest in Jesberg am 1. Juni

koehlerfest140522aJesberg. Der Köhlerverein Jesberg veranstaltet am 1. Juni wieder das traditionelle Kohlenmeiler-Fest. Das Fest findet so wie in den letzten Jahren auch diesmal wieder auf dem idyllischen Köhlerplatz am Diebelsborn im Waldgebiet zwischen Hundshauen und Sebbeterode statt. Das Fest beginnt um 11 Uhr mit einem gemeinsamen Gottesdienst der Kirchengemeinden Densberg mit Schönstein, Jesberg, Elnrode/Strang, Hundshausen, Gilserberg, Moischeid, Schönau und Sebbeterode. Die Gestaltung des Gottesdienstes übernimmt Pfarrer  Bernd Hollatz unter Mitwirkung des  MGV Hundshausen. Zum Gottesdienst werden Busse für die Hin- und Rückfahrt eingesetzt. Einsteigemöglichkeiten gibt es in Sebbeterode, Hofgut Richerode, Jesberg, Hundshausen und Elnrode.

Ab 13  Uhr beginnt dann die erste Wald-Olympiade. Bei diesem Wettbewerb sollen die verschiedenen Teams aus den umliegenden Ortschaften ihre sportlichen Fähigkeiten und die Geschicklichkeit messen. Zu den Wettbewerben gehören Holzstamm-Stoßen, Stammsägen, Armdrücken, Armbrustschießen, Geschicklichkeitssägen, Wett-Trinken (1l Flüssigkeit auf Zeit)) und Wettziehen. Das Sieger-Team erhält 50 l Bier und ein Spanferkelessen.

Außerdem können wieder ein Erdmeiler und der historische gemauerte Meiler besichtigt werden.

Weitere Attraktionen  sind eine Falkner-Schau mit unseren bekanntesten Greifvögeln sowie die Vorstellung der Waldarbeit wie in früheren Jahren. Hier wird unter anderem das Holzrücken mit dem Pferd gezeigt.

koehlerfest140522bDas Köhlerfest in ein ideales Ausflugsziel für die ganze Familie. Man kann gemeinsam durch den Wald wandern und die Natur genießen. Auf dem Köhlerplatz besteht die Möglichkeit, die alte Handwerkskunst kennenzulernen und zu verweilen. Bei der Wald-Olympiade können die Gäste die Teams im sportlichen Wettkampf sehen und die Mannschaften anfeuern.

Der Köhlerverein Jesberg hat wieder versucht, ein interessantes und abwechslungsreiches Programm zusammenzustellen, damit Erwachsene und Kinder gemeinsam einen informativen und kurzweiligen Nachmittag im Wald verbringen können.

Für das leibliche Wohl ist wieder reichlich gesorgt. Es gibt Wildschweinbratwurst, Spießbraten und andere leckere Speisen. Außerdem gibt es Kaffee und Kuchen.  Der Durst kann mit „Köhlerschweiß“ und anderen kühlen Getränken gelöscht werden.

Der Meilerplatz am Diebelsborn ist auch ein schönes Ausflugsziel für Radfahrer. Über gut ausgebaute Waldwege kann man den Meilerplatz an der „Diebelsbornstraße“ von Hundshausen, Sebbetrode, Sachsenhausen, Frankenhain oder Rommershausen erreichen.

Parkplätze sind in Hundshausen (Buhaltestelle)  und Sebbeterode (Festplatz) ausgeschildert. Für diejenigen, die schlecht zu Fuß sind, ist auch in diesem Jahr wieder ein Bus-Pendelverkehr eingerichtet. (red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB