Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Barkhoff-Brüder fliegen beim Rallycross-Weltmeisterschaftslauf in die Finals

Jens Barkhoff (30) konnte im Halbfinale alle Kontrahenten hinter sich lassen. Foto: drx-mediaMettet/Wichte. Die Brüder Björn (19) und Jens (30) aus dem Racingteam Barkhoff starteten am Wochenende im Rahmen der Rallycross-Weltmeisterschaft  in Mettet (Belgien) bei den Supernationals. Björn startete bei den Supernational + (über 2000ccm) und sein älterer Bruder Jens bei den Supernational – (bis 2000ccm). Vor über 20.000 Zuschauern zeigten beide ihr Können am Freitag in den Trainingssitzungen und den drei Vorläufen. Dabei klappte zwar noch nicht alles reibungslos, jedoch reichte es für beide klar für das Halbfinale am Samstag. Hier starten die besten 16 Fahrer der drei Vorläufe in je zwei Halbfinalen, um den Einzug in das Finale. Björn belegte nach den Vorläufen Rang 16 und startete somit in seiner Klasse im zweiten Halbfinale und konnte sich noch auf Rang elf verbessern.

Björn Barkhoff belegte nach den Vorläufen Rang 16 und startete somit in seiner Klasse im zweiten Halbfinale und konnte sich noch auf Rang elf verbessern. Foto: drx-mediaNoch besser lief es für seinen Bruder Jens, der sich in seiner Klasse nach den Vorläufen auf Platz sieben wieder fand und somit von Startplatz vier in seinem Halbfinale in das Rennen ging. Hier konnte er alle Fahrer hinter sich lassen und gewann das Halbfinale souverän und sollte somit in das Finale einziehen. Leider wurde er wegen Missachtung einer gelben Flagge für das Finale gestrichen. Der mögliche Sieg blieb ihm damit verwehrt, denn dort wäre er aussichtsreich von der Pole Position gestartet.

Die beiden Brüder bereiten sich jetzt auf das nächste Rennen in Maasmechelen (Belgien) am 10. August 2014 vor, um dort die guten Leistungen auch in zählbare Erfolge umzumünzen. (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com