Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Melsungen ist e-mobil

KVG und Stadt eröffnen erste Carsharingstation für E-Pkw

e-mobile-melsungen140804Melsungen. Elektrisch mobil sein in der Stadt Melsungen: Das ist seit dem 1. August möglich. Am Dienstleistungszentrum in der Sandstraße und damit am Hauptsitz der städtischen Mitarbeiter eröffnete der erste E-Mobilpunkt der KVG in der Bartenwetzerstadt. Damit stehen den Mitarbeitern der Stadt während ihrer Dienstzeiten ein E-Pkw als Carsharingfahrzeug und eine Ladesäule zur Verfügung. Außerhalb dieser Zeiten kann das Auto zum Beispiel auch von Touristen oder Einwohnern gemietet werden. Der Nutzer braucht dazu nicht zwingend selbst Kunde der mit der KVG kooperierenden Carsharinganbieter einfach-mobil oder Flinkster zu sein. Stattdessen kann das E-Mobil auch über den Kultur- und Tourist-Informations e.V. gebucht werden. So steht umweltfreundliche, individuelle und attraktive Mobilität allen offen und kostet durch das Carsharingsprinzip für den Einzelnen weniger.

„Elektromobilität ist ebenso innovativ wie Carsharing. Insofern passt die E-Mobilstation hervorragend zu der Stadt Melsungen als traditionell innovativer Wirtschaftsstandort. Zudem möchten wir als moderne Stadtverwaltung mit gutem Beispiel voran gehen“, erklärte Melsungens Bürgermeister Markus Boucsein bei der offiziellen Eröffnung des E-Mobilpunktes vor Journalisten und geladenen Gästen. „Mit dem Carsharingprinzip beschreiten wir neue Wege in unserem Fahrzeugmanagement, denn unsere Mitarbeiter sind so zusätzlich mobil, ohne dass wir einen weiteren Pkw anschaffen müssen. Der E-Mobilpunkt vereint also für uns gleich mehrere sehr positive Eigenschaften: Umweltfreundlichkeit, Förderung eines innovativen Konzepts und modernes Fuhrparkmanagement einer Stadtverwaltung. Hinzu kommt, dass gerade im ländlichen Raum viele Menschen auf den Pkw angewiesen sind. Mit dem öffentlichen Nahverkehr sind viele, aber nicht alle Ziele erreichbar. Carsharingfahrzeuge können hier eine Alternative zum eigenen Pkw bieten und umweltfreundliche Carsharingfahrzeuge sind die noch bessere Alternative.“

Mit Melsungen hat die KVG bereits ihren fünften E-Mobilpunkt eröffnet. Premiere war in Kassel im Oktober 2013 im Hotel Gude, gefolgt vom Schlosshotel am Bergpark, dem Hotel Schweizer Hof an der Wilhelmshöher Allee und dem Unternehmensstandort der Kasseler Verkehrs- und Versorgungs-GmbH (KVV) am Königstor 13. Der E-Mobilpunkt in Melsungen hat dennoch Premierencharakter: Er ist der erste in der nordhessischen Region. (red)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen