Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Kasseler Dokumentarfilmfest erhält 46.000 Euro

Kassel. Das Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest ist eines von vier deutschen Kulturfestivals, die sich in der ersten Ausschreibungsrunde des Programms „Kreatives Europa“ erfolgreich um eine EU-Förderung beworben haben. Der Filmladen Kassel e.V. als Ausrichter des „Dokfests“ erhält eine Förderung in Höhe von 46.000 Euro.  Die nordhessische SPD-Europaabgeordnete Martina Werner freut sich: „Rechtzeitig zum Start des Dokfests am 11. November ist die Förderzusage eine tolle Nachricht aus Brüssel. Sie bestätigt die großartige Arbeit des Filmladens und die europaweite Strahlkraft des kreativen Nordhessens.“

Insgesamt werden in dieser Ausschreibungsrunde 50 europäische Festivals aus 21 Ländern mit einer Gesamtsumme von zwei Millionen Euro gefördert. In Deutschland sind das beispielsweise noch das Braunschweig International Filmfestival, das FilmFestival Cottbus und der Stuttgarter Filmwinter.

Das 31. Kasseler Dokfest findet vom 11. bis zum 16. November 2014 statt. Mehr Infos unter: www.kasselerdokfest.de.

Hintergrund:
Das EU-Programm „Kreatives Europa“ fördert die kulturelle und sprachliche Vielfalt und stärkt die Wettbewerbsfähigkeit der kulturellen und audiovisuellen Bereiche. Es ist mit einem Budget von 1,46 Milliarden Euro über die nächsten sieben Jahre ausgestattet.(red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com