Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Zwei Mitarbeiter des Neukirchener Bauhofs verabschiedet

Hintere Reihe: Bauhofmitarbeiter Eckhardt Berg, Ersten Stadtrat Gerd Höfer und Hauptamtsleiter Marian Knauff. Mitte: Bauhofleiter Thomas Kraske, Bauhofmitarbeiter Bernd Molis, Bürgermeister Klemens Olbrich und Bauhofmitarbeiter Ralf Koch. Vorne: Bauamtsleiter Michael Slabon mit den neuen Ruheständlern Werner Fischer und Reinhard Altmann (jeweils v.l.). Foto: nhNeukirchen. Im Rahmen eines kleinen Empfanges im Rathaus zu Neukirchen wurden die langjährigen Mitarbeiter Werner Fischer und Reinhard Altmann würdevoll in den Ruhestand verabschiedet. Werner Fischer war nach seiner Ausbildung im Kfz-Handwerk (Gesellenbrief), seiner Bundeswehrzeit und einer kurzen Phase in der Privatwirtschaft seit dem 1. Juli 1974 in den Diensten der Stadt Neukirchen. Zuständig war er für die Wartung der Fahrzeuge des Bauhofes, der Feuerwehr sowie der Kleingeräte. Darüber hinaus war er mit sämtlichen Diensten des Bauhofes betraut, so unter anderem Mähen, Mulchen und Heckenschnitt.

Reinhard Altmann war ab 1. Juni 1980 bei der Stadt Neukirchen – Abteilung Bauhof – beschäftigt. Als gelernter Maler („Anstreicher“) war er in erster Linie für die Renovierung der städtischen Liegenschaften verantwortlich, aber auch in den Reinigungsdiensten (Brunnenanlagen, Kneipp-Tretbecken, Papierkörbe leeren) war er eingeteilt. Altmann war, bevor er bei der Stadt Neukirchen angestellt wurde, in einem Neukirchener Malerbetrieb über mehrere Jahre angestellt.

Bürgermeister Klemens Olbrich lobte das Pflichtbewusstsein, den Fleiß und die Loyalität gegenüber der Stadt Neukirchen. Zuverlässig und gewissenhaft hätten sie ihren jeweiligen Aufgabenbereich erledigt. Die gute und kollegiale Atmosphäre im Bauhof hätten sie mit geprägt. Mitarbeiter der Bauverwaltung und Bauhofes nahmen an der Feierstunde teil und dankten für die gute Zusammenarbeit. Der Bürgermeister überreichte im Namen der Stadt und der städtischen Gremien ein entsprechendes Abschiedspräsent. (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com