Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Christian Caillat neuer Trainer der SG 09 Kirchhof

Christian Caillat. Foto: nhMelsungen-Kirchhof. Als der erste Anruf kam, war Christian Caillat noch überrascht, doch dann reizte ihn die Zweite Bundesliga schon. Er bat um Bedenkzeit. Der wichtigste Grund dafür: Den Unterschied zwischen Männer- und Frauenhandball zu erkennen. Der Franzose machte sich ein Bild, er beobachtete und erkundete, er führte viele Gespräche und nun hat er sein Bild. Christian Caillat wird zum 1. Juli 2015 Trainer bei Kirchhofs Handballerinnen.

Der Nachfolger von Markus Berchten ist 41 Jahre, hat gerade seine B-Lizenz erworben und wohnt seit zwei Jahren mit seiner kleinen Familie in Göttingen. Zuvor hat er zum Ende seiner ruhmreichen Karriere acht Jahre in der Bundesliga gespielt. Seine Erfahrungen als Bundesligaspieler bei Vereinen wie den Rhein-Neckar-Löwen, den Füchsen aus Berlin, Wetzlar oder Essen sind riesengroß. Der Ex-Profi hat konkrete Vorstellungen und diese sowie seine Einstellung zum Handball haben schließlich den Ausschlag für ihn in Kirchhof gegeben. Er strahlt Ruhe aus, gibt Sicherheit und freut sich auf seine neuen Aufgaben.

Reichliches Fachwissen ist vorhanden. Christian Caillat will zwei Abwehrvarianten spielen, eine Schlüsselrolle nimmt für ihn die Kreisposition ein und den Zugang zu den Kirchhof-Spielerinnen will er schnell finden. Das Gesamtpaket stimmt bei der SG 09 Kirchhof. Auch sein neuer Co-Trainer, Christian Denk, hat ihm den Frauenhandball schmackhaft machen können. „Unsere jungen Spielerinnen sind fleißig, belastbar, können sich organisieren und sind erfolgshungrig“.

Die Sportgemeinschaft wird für Christian Caillat die erste große Trainerstation, nach einem sehr guten Einstiegsjahr beim Männer-Oberligisten Jahn Duderstadt. Inzwischen weiß Caillat schon, dass der Unterschied zwischen Männer- und Frauenhandball gar nicht so groß ist. Aber die pädagogische Herangehensweise ist eben anders. Und das Wichtigste ist, dass man die Menschen so nimmt, wie sie sind. (red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen