Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Große Talente wollen sich für die Oberliga qualifizieren

SG 09 Kirchhof mit Heimspielvorteil

Janina Friedrich, Jahrgang 1998, sie wohnt in Albshausen und spielt für Grün-Weiß in der A-Jugend und dem Juniorteam.  Foto: nhMelsungen. Viele große Talente spielen Handball für die SG 09 Kirchhof. Problemlos haben sich die Mädels der C- und B-Jugend für die Oberliga qualifizieren können. Jetzt will die A-Jugend nachziehen. Von Vorteil: das Heimspielrecht beim Qualifikationsturnier am Samstagvormittag, 6. Juni 2015, ab 10 Uhr, in der Melsunger Stadtsporthalle. „Wir haben 50 Mädels und mit allen macht es Spaß zu arbeiten“, schwärmt Christian Denk. Er ist die Schnittstelle mit seinem Juniorteam zu den Nachwuchsmannschaften, aber auch zum Zweitligateam mit Cheftrainer Christian Caillat. 

Die A-Jugend von Martin Denk hat am Samstag nun die Chance, sich ebenfalls  für Hessens höchste Spielklasse, die Oberliga, zu qualifizieren. Sie haben in der letzten Saison den Landesligatitel auf Hessen Ebene gewonnen und sich bereits ab Februar intensiv auf diese Spiele vorbereitet. Die Erfahrungen in den letzten zwei Jahren haben gezeigt, dass mit einem großen Kader die Herausforderungen einfacher zu lösen sind.

Lea Günther, Jahrgang 1999 und seit ihrem 11. Lebensjahr im Kirchhof-Trikot. Foto: nhDas übergreifende Spiel wird vorbildlich von allen 09-Spielerinnen gelebt. Jahr für Jahr wurden neue Gesichter aufgenommen und bestens integriert. „Jetzt haben wir uns noch einmal verstärken können und denken langfristig sogar an die Meldung einer Jugendbundesligamannschaft oder die Qualifizierung zu den hessischen oder deutschen Meisterschaften“.

„Wir spielen einen schnellen Ball, die Abwehr sehr aggressiv, wir haben uns mit Fleiß, Willen und Einsatz über all die Jahre entwickelt“, sagt Martin Denk.

Da kommen nun die Neuzugänge aus der A-Jugend vom TV Hersfeld gerade recht. Alina Braun (RR), Luisa Teichmann (RM), Sophia Christen (RL) und Torfrau Alicia Tewes. Ihre Erfahrungen helfen enorm. Aber auch Anna Hertha (RL/RR) sowie Theresa Werner (RM) von der HSG Zwehren/Kassel wollen sich bei der Sportgemeinschaft integrieren und Anschluss finden. Jennifer Ivan, die jüngste im Juniorteam,  soll mit Nora Minhöfer und Johanna Ulrich am Kreis zum Erfolg beitragen. Pünktlich um 10.00 h wird die erste Begegnung angepfiffen, die SG 09 Kirchhof muss sich der TSG Oberursel stellen. Um 12.00 ist das Spiel gegen die HSG Kleenheim terminiert und um 14.50 h gegen die TG Kastel. (red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB