Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Tierparklauf war ein voller Erfolg

Vizelandrätin Susanne Selbert und Betriebsleiter Uwe Pietsch bei der Siegerehrung. Foto: nhHofgeismar-Sababurg. Fast 350 Teilnehmer haben am Sonntag den Weg in den Tierpark gefunden. Bei toller Stimmung konnten die Läufer ihre Strecken durch den Tierpark und den angrenzenden Reinhardswald sehr gut absolvieren. Bei den Bambiniläufen stand der Spaß an der Bewegung im Vordergrund. Man sah den Kindern die Freude am Sport deutlich an.

Auch die in diesem Jahr zum vierten Mal ins Programm aufgenommene Walking-Runde war ein voller Erfolg. Auf dem großen Tierparkrundweg konnten die Walker die Schönheit des Parks trotz körperlicher Anstrengung genießen.

Die Startgelder werden in den Ausbau des Luchsgeheges fließen. Insgesamt konnten 4.154 Euro zugunsten des Luchsgeheges vereinnahmt werden. Die Hilfe für die beliebten Tiere und die attraktiven Wettkampfstrecken lockten trotz teilweise leichtem Regen 350 Sportler an den Start.

Die Organisatoren schafften es bereits zum siebten Mal, ein vollständiges Laufevent mit allen wichtigen Wertungen auf die Beine zu stellen und für einen reibungslosen Wettkampfverlauf zu sorgen.

„Ohne die Unterstützung der Vereine und unserer Helfer hätten wir auch den 7. Sababurger Tierparklauf nicht ausrichten können“, bedankte sich Betriebsleiter Uwe Pietsch.

Neben dem Team von Tierparkverwaltung und Landkreisverwaltung halfen vor allem die Laufprofis der LAG Wesertal, der LG Reinhardswald und des Lauftreffs Hofgeismar bei der Planung und Durchführung.

Weiterhin waren am Sonntag rund 50 Helfer ehrenamtlich als Streckenposten oder an Verpflegungsständen eingesetzt. Darunter neben der Feuerwehr Gottsbüren auch 15 Mitglieder des Fördervereins „Freunde des Tierparks Sababurg e.V.“

Neben der Förderung bestimmter Projekte (in diesem Jahr zugunsten des Gehegeausbaus der Luchse) sieht Uwe Pietsch den Lauf auch als eine besondere Werbung für die Region und den Tierpark Sababurg.

Die Tiere selbst hat das Laufevent nicht beeindruckt. Ruhig und teilweise interessiert betrachteten die Sababurger Tiere die Läufer.

„Für die Tiere ist das überhaupt kein Problem“, stellte Betriebsleiter Uwe Pietsch fest und verwies auf die Weitläufigkeit der Gehege mit ihren natürlichen Rückzugsräumen. Laufen ist außerdem ein leiser Sport und die Tiere sind durch oft mehrere Tausend Besucher am Tag an Menschen gewöhnt.

Vizelandrätin Susanne Selbert führte persönlich die Siegerehrung durch und erklärte anschließend: „Mit dem Sababurger Tierparklauf hat sich eine ganz besondere Laufveranstaltung in der Region bestens etabliert, die mit sportlichen und historisch landschaftlichen Reizen gleichermaßen lockt.“

Für 2016 können sich die laufbegeisterten Tierparkfans bereits jetzt den 09. Oktober 2016 als nächsten Tierparklauf-Termin notieren.



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com