Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Auftragseingänge deutlich unter Vorjahresniveau

Hessen. Die preisbereinigten Auftragseingänge der hessischen Industrie verfehlten im Dezember 2015 das Vorjahresniveau um 12,5 Prozent. Damit fügte sich der Dezember in das generell schwache zweite Halbjahr 2015 ein. Das Ergebnis im zweiten Halbjahr 2015 lag um 5,3 Prozent unter dem Niveau des entsprechenden Vorjahreszeitraums.

Wie das Hessische Statistische Landesamt mitteilt, wurde dieser Rückgang durch die gesunkene Nachfrage aus dem Ausland verursacht. Im Dezember 2015 fielen die Bestellungen aus dem Ausland gegenüber Dezember 2014 um 20,6 Prozent. Die Binnennachfrage hingegen übertraf das Vorjahresniveau um 2,2 Prozent. In einer exportstarken Wirtschaft wie der hessischen, konnte das Plus der Binnennachfrage das Minus aus dem Ausland nicht kompensieren.

Die Chemische Industrie als besonders umsatzstarke Branche im Verarbeitenden Gewerbe profitierte, entgegen dem allgemeinen Trend, von starken Zuwächsen der preisbereinigten Auftragseingänge aus dem Ausland. Im Dezember 2015 übertrafen die ausländischen Bestellungen das Vorjahresniveau um 21,6 Prozent. Bei einer rückläufigen Binnennachfrage (minus 5,4 Prozent) ergab sich für den Dezember insgesamt ein Plus von 13,5 Prozent. (red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com