Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

In Versuchung geführt

Gottesdienst in der Hephata-Kirche am 21. Februar mit der Theaterwerkstatt „Black Box“

Themen-Gottesdienst am Sonntag, 21. Februar, ab 10 Uhr in der Hephata-Kirche. Foto: nhSchwalmstadt-Treysa. „…in Versuchung geführt“ – das ist das Thema des Gottesdienstes am Sonntag, 21. Februar, ab 10 Uhr in der Hephata-Kirche in Schwalmstadt-Treysa. Der Gottesdienst wird von Hephata-Pfarrerin Annette Hestermann und der Theaterwerkstatt „Black Box“ der Hephata-Behindertenhilfe gestaltet. In dem Gottesdienst zur Passionszeit wird Jesu Versuchung thematisiert sowie Versuchungen, mit denen sich Menschen in unterschiedlichen Kontexten immer wieder konfrontiert sehen.

Annette Hestermann: „Die Frage nach dem, was uns in Versuchung führt, ist zwar immer aktuell, stellt sich aber in der gegenwärtigen gesellschaftspolitischen Situation noch einmal besonders. Die darstellerischen Mittel der „Black Box“ ermöglichen dabei, sich das Thema unmittelbarer anzueignen, als das mit Worten möglich ist und bieten auch einen inklusiveren Zugang.“ Letztlich gehe es um die Frage, was in Versuchung führe und wie man lernen könne, dem zu widerstehen.

Die Idee zu dem Themen-Gottesdienst haben Annette Hestermann, Olga Waldt, Chefin der „Black Box“ und Darsteller sowie Stefan Gladigau, Mitarbeiter der Hephata-Behindertenhilfe, gemeinsam entwickelt. Den Gottesdienst feiern auch die Kinder des Kindergottesdienstes mit. (red)




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB