Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Europa-Quiz an der Drei-Burgen-Schule

Europasieger  Fabian Müller, schnellster Tipper beim Quiz Mustafa Cetinkaya (vorne v.l.) sowie Lehrkräfte Wolf Wille und Dirk Wetekamp, Europasieger Max Schnittger und Pascal Gallitschke sowie Moderator und Referent des Vereins Bürger Europas e. V. Paul Weinhausen (hinten v.l.). Foto: nhFelsberg. „Was verbindet das Grüne Band Europas?“, „Durch was konnte der Kampf gegen Hunger in den letzten Jahren revolutioniert werden?“ oder „Wieviel  Prozent des Bruttosozialproduktes gaben die EU-Mitglieder im Jahr 2014 aus, wenn es sich bei dem Betrag um 57 Milliarden handelte?“. Diese und weitere Fragen rund um Europa stellten sich rund 60 Schülerinnen und Schüler aus drei Abschlussklassen der Drei-Burgen-Schule Felsberg im Quiz „Wer wird Europameister“ im Rahmen des Gesellschaftslehreunterrichts.

Ausgerichtet wurde dieses von dem Verein Bürger Europas e. V., der seit 2001 zur Unterstützung der weiteren Einigung Europas Veranstaltungen und Aktionen unter anderem gezielt für Schulen anbietet. „Ziel der Aktionen sei es,  überparteilich zum Dialog anzuregen“, sagte Paul Weinhausen, Referent des Vereins und Moderator des Europa- Quiz. Gefördert werden die Veranstaltungen durch das Auswärtige Amt. Im Stil des Quizformats „Wer wird Millionär“ bekamen die Schülerinnen und Schüler Fragen mit jeweils vier Antwortmöglichkeiten virtuell auf Leinwand gestellt. Mit Hilfe eines sogenannten Keypads, einer kleinen Fernbedienung,  konnten die Schüler ihre Antworten einloggen.

In insgesamt drei Themengebieten, die aus jeweils sechs Fragen bestanden, bewiesen die Schüler ihr Wissen. Hatten alle Schüler ihre Antwort abgegeben, wurde prozentual  die Antwortverteilung aufgezeigt, wobei der schnellste Tipper einen kleinen Preis erhielt. Die Erklärungen oder Begründungen zu den jeweiligen Antworten erfolgten mündlich vom Moderator und  virtuell durch kurze Zusammenfassungen sowie durch Filmsequenzen mit Prominenten, die sich aktuell für europaweit gesetzte Ziele einsetzen.  Insgesamt wurden unter den Schülern drei Europameister ermittelt, jeweils ein Sieger in jedem Themenbereich. „Mir hat besonders gefallen, dass wir nicht nur interessantes Wissen und Fakten erzählt bekommen haben, sondern auch selbst eingebunden wurden“, sagte Luzian Schermeier (16 Jahre) aus der Klasse G10b. (red)



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen