Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Themenschwerpunkt: Flucht und Migration

Die Diakonische Gemeinschaft Hephata beteiligt sich an Veranstaltungen im April

Schwalmstadt-Treysa. „Im Schwalm-Eder-Kreis bildet sich gerade ein großes Netzwerk von Akteuren, die sich auf verschiedenen Ebenen mit dem Thema Flucht und den damit verbundenen Chancen und Problemen beschäftigen“, erläutert Diakon Björn Keding, Geschäftsführer der Diakonischen Gemeinschaft Hephata. In mehreren Arbeitskreisen und Projektgruppen wurden in den vergangenen Monaten Ideen entwickelt und Veranstaltungen konzipiert, mit denen der Themenkomplex greifbar gemacht werden soll. Jetzt gehen mehrere dieser Gruppen mit ihren Idee an die Öffentlichkeit, eine davon ist auch die Diakonische Gemeinschaft Hephata.

Den Auftakt bildet die Eröffnung der Wanderausstellung „anders? – cool!“, die vom 18. bis 28. April im Jugendzentrum in Schwalmstadt gastiert. In der Ausstellung wird die Lebenssituation von Jugendlichen mit Migrationshintergrund thematisiert. Auf multimediale Art sollen die Sorgen, Freuden und Hoffnungen von Jugendlichen gezeigt werden, die nach Deutschland gezogen sind oder hier geboren sind. Die Diakonische Gemeinschaft Hephata ist gemeinsam mit weiteren Kooperationspartnern an der Organisation beteiligt, die Federführung liegt beim Internationalen Bund (IB) Kassel.

Ein Highlight für Theaterfreunde ist eine Aufführung des Stücks „Asyl-Monologe“. Das Stück, das von der Bühne für Menschenrechte produziert wird, erzählt die persönlichen Geschichten von drei Menschen auf der Flucht und deren Erfahrungen als Asylsuchende in Deutschland. Die Aufführung ist am 20. April ab 19 Uhr im Kirchsaal der Hephata-Kirche zu sehen.

Unter dem Titel „Religion – Macht – Angst“ finden ebenfalls drei Veranstaltungen statt, die für ein tolerantes Schwalmstadt werben wollen. Dazu zählt eine Kinovorführung des Films „Monsieur Claude und seine Töchter“ am 22. April, ein Gottesdienst mit dem Thema „Religion – Macht – Angst“ am 24. April und ein Vortrag zum gleichen Thema am 26. April. Dort wird im Rahmen der Veranstaltungsreihe „dienstagsbistro“ der Diakonischen Gemeinschaft Hephata Chrismon-Redakteur Burkhard Weitz in der Cafeteria Oase sprechen.

Den vorläufigen Abschluss des Themenschwerpunkts im April bildet das zweite Treffen des Forum-Asyl.Schwalmstadt, das am 28. April stattfindet. In der Schule im Ostergrund treffen sich dann wieder Menschen, die Interesse an der Arbeit mit Flüchtlingen haben. Es werden erste Zwischenergebnisse vorgestellt und weitere Aktivitäten geplant. (red)

Die Veranstaltungen im Überblick:

18. bis 28. April
Wanderausstellung „anders? – cool!“ im Jugendzentrum Schwalmstadt, Burggasse 6, 34613 Schwalmstadt-Treysa. Führungen auf Anfrage, Kontakt: Jutta Tolle (Internationaler Bund Kassel), Telefon (0561) 574 637-23, E-Mail: jutta.tolle@internationaler-bund.de.

20. April
Theater: Asyl-Monologe, Hephata-Kirchsaal, Richard-Altschulweg 2, 34613 Schwalmstadt-Treysa, Beginn 19 Uhr, Eintritt 4 Euro.

21. April
Gemeinsam Kochen, Schule im Ostergrund, Siebenbürgener Weg 23, 34613 Schwalmstadt-Treysa, ab 17 Uhr. Anmeldung bei Clara Förster unter Telefon (06691) 181113 oder E- Mail: clara.foerster@hephata.de.

22. April
Kinovorführung: „Monsieur Claude und seine Töchter“, Burgtheater Treysa, Alte Postgasse 4, 34613 Schwalmstadt-Treysa, Beginn um 20 Uhr, Eintritt frei – Spenden willkommen.

24. April
Gottesdienst zum Thema „Religion – Macht – Angst“, mit Inszenierungen der Theater-AG und Live-Musik der Band „Hopes & Veins“, Hephata-Kirche, Richard-Altschulweg 2, 34613 Schwalmstadt-Treysa

26. April
Veranstaltungsreihe „dienstagsbistro“ mit Vortrag zum Thema „Religion – Macht – Angst“ mit Chrismon-Redakteur Burkhard Weiz, Cafeteria Oase, Elisabeth-Seitz-Str. 2, 34613 Schwalmstadt-Treysa, Beginn um 19 Uhr.

28. April
2. Forum Asyl – Treffen zum Thema Ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit in Schwalmstadt, Schule im Ostergrund, Siebenbürgener Weg 23, 34613 Schwalmstadt-Treysa, von 17 bis 20 Uhr.



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen