Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Wieder Lkw-Auffahrunfall an Stauende

Guxhagen. Gegen 17 Uhr konnte die Vollsperrung, die aufgrund eines Unfalls mit zwei Sattelzügen auf der A 7 zwischen der Anschlussstelle Guxhagen und dem Autobahndreieck Kassel-Süd vorgenommen werden musste, zum Teil wieder aufgehoben werden. Der linke von insgesamt drei in Richtung Norden führenden Fahrstreifen ist für den Verkehr wieder freigegeben. Wie die an der Unfallstelle eingesetzten Beamten der Polizeiautobahnstation Baunatal mitteilten, ereignete sich der Auffahrunfall gegen 15.20 Uhr. Zu dieser Zeit hielt ein Sattelzug eines Bagger- und Fuhrbetriebes aus dem Landkreis Kassel am Ende eines Staus, der sich auf dem rechten Fahrstreifen vor einer dortigen Baustelle gebildet hatte. Der Fahrer eines nachfolgenden Sattelzuges aus Frankreich bemerkte das Halten seines Vordermanns offenbar zu spät und fuhr auf.

Infolge des Unfalls war der Franzose verletzt worden. Er kam nach erster medizinischer Einschätzung des an der Unfallstelle eingesetzten Rettungsdienstes mit eher leichten Verletzungen davon. Entgegen unserer Erstmeldung benötigte der Fahrer des anderen am Unfall beteiligten Sattelzuges keine medizinische Behandlung.

Der Verkehr staute sich auf etwa zehn Kilometer zurück. Mit Verkehrsbehinderungen musste noch über den Feierabendverkehr hinaus gerechnet werden. (ots)




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com