Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Schafe blieben in Wasserloch stecken

Homberg. Gestern Abend hat ein aufmerksamer Spaziergänger aus Homberg die Polizei darüber informiert, dass er mehrere tote Schafe im Waldgebiet „Lichte“ festgestellt hätte. Eines der Schafe würde in den letzten Zügen liegen. Die angeforderte Funkstreife stellte vor Ort fest, dass beim Weiterziehen einer Schafherde drei Schafe in einem Wasserloch stecken geblieben waren. Ein Schaf lag leblos im Wasser.

Sofort ermittelten und verständigten die Beamten den Schafhalter. Der Schäfer konnte zwei der Schafe aus dem Wasserloch ziehen und retten. Ein Schaf war ertrunken und konnte nur noch tot geborgen werden. (ots)



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen