Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Ost-Mosheim tritt in Guxhagen gegen Körle an

Guxhagen. Schon im dritten Spiel der Saison kommt es im Schwalm-Eder-Derby zum Spiel der beiden Meisterschaftsfavoriten. Wobei die Mannschaft von Körle sicherlich der Favorit Nummer 1 ist, da man sich mit Oberligaspielern aus Melsungen II wesentlich verstärkt hat. Dazu kommt mit Siebert ein sehr starker Halblinker, zuletzt Dittershausen, der mit Kothe auf der Halbrechten Position einen wurfstarken Rückraum bildet. Hinzu kommen schnelle Außen und ein gutes Torhütergespann.

Körle konnte in den beiden bisher ausgetragenen Spielen überzeugen, liegt aber vor dem Derby auf dem zweiten Tabellenplatz, weil Ost-Mosheim das bessere Torverhältnis hat. Trainer Mario Lubadel muss sehen, dass seine Abwehrrecken Marc Imberger und Sebastian Wicke die Form aus den letzten Spielen auch im Derby bringen können. Ebenso müssen beide Torhüter einen Sahnetag erwischen, nur dann wird man den Favoriten bezwingen können.

Entscheidend wird sicherlich die Fehlerquote im Angriff sein, wenn Ost-Mosheim die niedrig halten kann hat man auch in diesem schweren Spiel durchaus eine reelle Chance. Doch selbst wenn Ost-Mosheim das Spiel verlieren sollte, bleibt weiterhin alles offen.

Termin: Samstag, den 1. Oktober 2016, 19 Uhr. (Jürgen König)



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB