Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Vortrag über Hospizarbeit und Demenz

Schwalmstadt. Am Mittwoch, den 2. November 2016, 18.30 Uhr, hält Dr. Franca D’Arrigo (Referentin für stationäre Altenhilfe, Hospizarbeit und Sterbebegleitung, Diakonie Hessen) einen Vortrag zum Thema „Demenz – eine Herausforderung für die Hospizarbeit“ im Franz-von-Roques-Haus in Treysa (Töpferweg 19). Der Eintritt ist frei.

Zum Hintergrund: Statistische Erhebungen gehen derzeit von etwa 1,8 Millionen Demenkranken in Deutschland aus. Durch die demografische Entwicklung stellt die Demenzerkrankung auch eine zunehmende Herausforderung für die Hospizarbeit dar.  Der kaum beeinflussbare Verlust der geistigen Leistungsfähigkeit ist sowohl für Betroffene als auch für deren Angehörige sehr belastend. Aber auch professionelle und ehrenamtliche Helfer fühlen sich oftmals hilflos, missverstanden und überfordert.  Im Rahmen der Veranstaltung wird das Krankheitsbild Demenz noch einmal näher betrachtet und die damit verbundenen Herausforderungen angesprochen, auf die sich Menschen in der hospizlichen Begleitung von Menschen mit Demenz und ihrer Angehörigen einstellen müssen. (red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB