Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

SG 09 begrüßt vier neue Schiedsrichteranwärter

Kirchhofs Schiedsrichteranwärter sind in ihre Ausbildung gestartet. Im Bild das neue Quartett mit seinen Paten: Roxana Andrei, Bernd Dittmar (Pate SG 09 Kirchhof), Antonia Gondermann, Thomas Lange (Pate MT Melsungen), Johanna Becker, Fabian Fuchs und Dennis Horn (Pate SG 09 Kirchhof) (v.l.). Foto: SG 09 Kirchhof

Kirchhofs Schiedsrichteranwärter sind in ihre Ausbildung gestartet. Im Bild das neue Quartett mit seinen Paten: Roxana Andrei, Bernd Dittmar (Pate SG 09 Kirchhof), Antonia Gondermann, Thomas Lange (Pate MT Melsungen), Johanna Becker, Fabian Fuchs und Dennis Horn (Pate SG 09 Kirchhof) (v.l.). Foto: SG 09 Kirchhof

Kirchhof. Die Planungen für die neue Saison laufen auf Hochtouren. Dazu gehört auch das Schiedsrichtersoll zu erfüllen. Das 09-Schiriteam wird vom „Urgestein“ Bernd Dittmar (seit 1986) angeführt. Selbst Kirchhofs Cheftrainer Christian Denk ist seit 2004 in Doppelfunktion im Schiedsrichter-Amt. Es folgen aus der Mittelgeneration Dennis Horn und Johanna Ludwig. „Wir brauchen Nachwuchs und vor allem sollen wieder junge Handballmädels ran“, so der Kirchhof-Vorstand.

Der Einführungslehrgang für die Schiedsrichteranwärter 2017 startete am 29. Mai durch den Bezirk Melsungen-Fulda. Weitere Lehrgänge, eine schriftliche Zwischenprüfung und ein praktischer Teil folgen. Jeder Schiedsrichteranwärter muss mindestens fünf Handballspiele pfeifen, natürlich unter Betreuung und Beobachtung durch erfahrene Schiedsrichter-Paten. Und die hat die SG 09 Kirchhof auch. Die Tätigkeit als Schiedsrichter ist nämlich eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe.

Selbstverständlich wird der schwierige „Job“ seitens der SG 09 Kirchhof belohnt. Alle Kirchhof-Schiedsrichter sind beitragsfrei, haben freien Eintritt bei den Bundesliga- und Oberligaheimspielen und werden sportlich-chic eingekleidet. „Wir wollen auch in Zukunft keine Geldstrafen und/oder Punktabzüge. Wir brauchen immer Nachwuchs, in diesem Jahr konnten wir gleich vier Neue gewinnen“, freuen sich die Verantwortlichen der Sportgemeinschaft. „Ein ordnungsgemäßer Spielbetrieb ist Voraussetzung um auch weiterhin Handball auf hohem Niveau zu spielen. An dieser Stelle gilt ein herzlicher Dank den Schiedsrichteranwärtern 2017. Angeführt vom Melsunger Fabian Fuchs, er konnte zu allererst begeistert werden.“

Fabian Fuchs soll der neue Gespannpartner von Dennis Horn werden. Antonia Gondermann, Roxana Andrei und Johanna Becker, das Trio aus Kirchhofs A-Jugend, komplettiert das neue Schiedsrichterteam. In der Ausbildungsphase hat Bernd Dittmar die Patenschaft für Antonia Gondermann übernommen. Dennis Horn betreut Fabian Fuchs und Roxana Andrei.

MT-Schiedsrichterchef Thomas Lange übernimmt die Patenschaft für Johanna Becker. „Wir sind sehr stolz, erneut ein neues Team aufstellen zu können. Es ist wunderbar, das die erfahrenen Schiedsrichter aus der Sportstadt Melsungen unserem Nachwuchs zur Seite stehen“, so die SG 09 Kirchhof und gedenkt in dieser Minute ganz besonders dem verstorbenen Schiedsrichterkameraden Karl-Martin Hartung. Er war über drei Jahrzehnte im Einsatz. „Seine Pfeife hat in unserer Glasvitrine einen Ehrenplatz gefunden“. Alle SG – Neulinge bekommen bei ihrer Erstausrüstung natürlich ihre Pfeife in grün. (red)



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com