Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

50 Jahre Damenhandball in Kirchhof

SG 09 lädt zum Heinrich Horn Gedächtnisturnier vom 11. bis 13. August

Ein großes und attraktives Team: Kirchhofs Damenmannschaften im Jubiläumsjahr: 50 Jahre Damenhandball Kirchhof! Foto: SG 09 Kirchhof

Ein großes und attraktives Team: Kirchhofs Damenmannschaften im Jubiläumsjahr: 50 Jahre Damenhandball Kirchhof! Foto: SG 09 Kirchhof

Kirchhof. Mehr Tradition geht nicht: 50 Jahre Damenhandball im Melsunger Stadtteil Kirchhof. Davon 27 Jahre Regionalliga, vier Jahre 1. Bundesliga (1976 und 1977 sowie 2004 und 2005), zehn Jahre Zweite Bundesliga. Immer leistungsorientiert. Nun ist die Rückkehr in die Zweite Bundesliga wieder einmal geschafft. „Viel schneller als erwartet, hier wollten wir wieder hin und hier gehören wir hin“, so Trainer Christian Denk.

Heinrich Horn. Foto: SG 09 Kirchhof

Heinrich Horn. Foto: SG 09 Kirchhof

Die Intensität, die Belastung ist deutlich höher. Die SG 09 Kirchhof stellt sich auf eine Mammutsaison ein. Dabei der „löwenstarke“ Vorteil: die Sportgemeinschaft zeichnet sich mit großem Durchhaltevermögen immer wieder aus. Hinzu kommt die vorbildliche Jugendarbeit, alle Altersklassen sind besetzt. Das Juniorteam, vor zehn Jahren von Christian Denk selbst aufgebaut, spielt in der Oberliga. Aus der Jugend über das Juniorteam zu Kirchhof I, dass ist der Kirchhof-Weg. Christin Kühlborn, Laura Nolte und Kim Chiara Mai sind diesen Kirchhof-Weg mit Bravour gegangen. Es folgen ihnen: Paula Küllmer, Andra Lucas und Hannah Grothnes. Weitere Talente stehen auf dem Sprungbrett.

Kirchhofs Cheftrainer Christian Denk freut sich mit seiner Familie auf das beliebte Heinrich Horn Gedächtnisturnier. Foto: SG 09 Kirchhof

Kirchhofs Cheftrainer Christian Denk freut sich mit seiner Familie auf das beliebte Heinrich Horn Gedächtnisturnier. Foto: SG 09 Kirchhof

„Wir gehören im Jubiläumsjahr wieder zu den besten 30 Teams in Deutschland (14 Teams in der 1. Bundesliga und 16 Teams in der 2. Bundesliga)“, schwärmt Trainer Christian Denk. Der B-Lizenzinhaber, in seinem Heimatort groß geworden, hat selbst leidenschaftlich gern Handball gespielt, ehe er fünf Jahre in der Rolle des Co-Trainers bei Kirchhof I gearbeitet hat. Der 33-Jährige ist nun seit Januar 2016 in der alleinigen Verantwortung zum Cheftrainer aufgestiegen. Sein großes Ziel: der Klassenerhalt. Und dieses von Beginn an selbstbewusst angehen. „Wir wollen uns langfristig in der Zweiten Bundesliga etablieren“, berichtet Denk weiter. Der Anpfiff zur Saison 2017/2018 ertönt am 9. September in Bremen. Bis dahin müssen die SG-Spielerinnen noch eine Mammutvorbereitung absolvieren.

Die Rahmenbedingungen und die Sportstätten in der Sportstadt Melsungen sind hervorragend. Die neue Mannschaft hat ein Durchschnittsalter von 23,0 Jahren, die Mischung macht‘s. Der Mix stimmt, die unterschiedlichen Charaktere wachsen in diesen Wochen zusammen. „Ich werde eine geschworene Einheit am Start haben“, ist sich Christian Denk sicher. Zumal die Fans und die Sponsoren in allen Situationen zur Seite stehen. Und der nächste „löwenstarke“ Kirchhof-Vorteil: die vielen Ehrenamtlichen, das Team ums Team.

 Kirchhofs Kreisläuferin Kim Chiara Mai spielt seit frühster Kindheit im Kirchhof-Trikot, nun spielt die Kreisläuferin wieder in der Zweiten Bundesliga. Foto: Ryszard Kasiewicz/SG 09 Kirchhof

Kirchhofs Kreisläuferin Kim Chiara Mai spielt seit frühster Kindheit im Kirchhof-Trikot, nun spielt die Kreisläuferin wieder in der Zweiten Bundesliga. Foto: Ryszard Kasiewicz/SG 09 Kirchhof

Hand in Hand wird gearbeitet und die heimischen Handballfans können sich auf das beliebte Heinrich Horn Gedächtnisturnier freuen: Spitzenhandball in der Stadtsporthalle Melsungen vom 11. bis 13. August zu Ehren des verstorbenen Vereinsvorsitzenden Heinrich Horn. Er hat es drei Jahrzehnte vorgegeben. Seine Devise: Immer weiter, immer weiter. Auch hat der Pionier seine Familie infiziert. So ist Kirchhof nicht nur ein Traditionsverein, sondern auch ein Familienunternehmen! Seit 2004 steht dem Verein die Damenhandball SG 09 Kirchhof GmbH zur Seite. „Löwenstark wollen wir die elfte Spielrunde in der Zweiten Bundesliga spielen“, sagt auch die Kirchhof-Kapitänin Christin Kühlborn. Auf geht’s!

Den ersten Vorgeschmack gibt es vom 11. bis 13. August. Stars und Sternchen stellen sich in Melsungen vor. Favorit für den Turniersieger 2017 sind die Flames, der HSG Bensheim/Auerbach, und SV Werder Bremen. Die TG Nürtingen und Handball Club Zlin können sicherlich für Überraschungen sorgen.

Die Kirchhof-Spiele auf einen Blick
Freitag, 11. August 2017, 19.30 Uhr: Eröffnungsspiel SG 09 Kirchhof Juniorteam – THC Thüringen II
Samstag, 12. August 2017, 11.00 Uhr: SV Garßen Celle – SG 09 Kirchhof
16.30: SG 09 Kirchhof – TG Nürtingen
Sonntag, 13. August 2017, 10.00 Uhr: SG 09 KIirchhof Handball Club Zlin
Ab 13.40 Uhr: Finalspiele

Den genauen Spielplan und die Durchführungsbestimmungen gibt es hier. (red)



Tags: , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen