Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Arche-Exkursion nach Frankenau

Schwalmstadt. Der BUND Schwalm-Eder-Süd bietet am 18. Februar 2018 eine Exkursion zu Arche-Bauernhöfen in Frankenau an. Die drei Bauernhöfe haben es sich zum Ziel gesetzt, alte Tierrassen zu erhalten und zu vermehren. Der Arche-Hof Finke ist der erste Arche-Hof in Hessen. Er züchtet Rinder und Schweine. Die Soay-Freunde-Kellerwald halten Soay-Schafe und Tauernschecken-Ziegen – beide Rassen im Herdbuch. Weiterhin wird eine Geflügelzuchtanlage besichtigt, die aufgrund der artgerechten Haltung schon mehrfach prämiert wurde.

Die drei Bauernhöfe befinden sich in der Nähe von Frankenau. Der Bereich um Frankenau wurde zur Arche-Region Kellerwald erklärt, weil sich dort zahlreiche Bauernhöfe für den Erhalt von alten Tierrassen engagieren. Im Arche-Schiff, welches Start und Ziel der Exkursion ist, wird auf der Kommandobrücke über die bedrohten Tierarten und über extensive Landnutzung, biologische Vielfalt, Produktherstellung sowie regionale Vermarktung informiert. Im Logbuch sind Fähigkeiten und Gewohnheiten der bedrohten Tierarten aufgeführt.Am zentralen Navigationstisch kann der Besucher die Artenvielfalt der Lebensräume erkunden und am Steuerrad den Kurs bestimmen. Die geführte Exkursion verläuft teilweise auf dem Arche-Erlebnispfad.

An der Exkursion kann Jedermann teilnehmen. Sie startet am 18. Februar um 9.30 Uhr am Zimmerplatz in Treysa und wird etwa vier bis fünf Stunden dauern. Die Laufstrecke in Frankenau beträgt etwa 3,5 Kilometer. Es sollen Fahrgemeinschaften gebildet werden. Weitere Informationen erhalten gibt es bei Guido Hahn, Telefon (06691) 24650. (red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com