Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Weltmeister Martin Huhndorf besuchte Homberger Lions

Martin Huhndorf. Foto: Gert Wenderoth

Martin Huhndorf. Foto: Gert Wenderoth

Homberg. Mit dem Amateur-Weltmeister der Altersklasse 40, Martin Huhndorf, und seinem Triathlonfreund Frank Walther hatte der Lions Club Homberg zwei Experten einer besonderen Sportart zu Gast. Ironman Hawaii 2018 war für Huhndrof das absolute Highlight, er wurde Weltmeister. Eindrucksvoll schilderte er die Vorbereitungsphase auf Hawaii. Diese zwei Wochen vor dem Wettkampf seien insbesondere wegen der Zeitumstellung so wichtig.

Dann neun Stunden Extrembelastung: Schwimmen, Radfahren und Laufen. Der alleinige Kampf mit seinem Körper, stets optimale Esssen- und Getränkezufuhr, um nicht ein „Loch“ zu kommen. Dies wäre das Ende des Wettkampfes. Martin Huhndorf schilderte, wie wichtig dabei Freunde an der Strecke sind.

„Tolle Bilder und Filmausschnitte zeigten uns die Einmaligkeit des Wettkampfs. Sicher ist eine Teilnahme auf Hawaii nicht das einmalige Ziel dieser Sportart, es ist die immer wiederkehrende Sucht nach diesem sportlichen Abenteuer auf Hawaii. Was wir uns vor Augen führen sollten, ist, dass Martin 18 Jahre für diesen Weltmeistertitel trainiert hat“, machte Lions-Präsident Christian Engel deutlich. (red)




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com