Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Sprechtage für freiberufliche Existenzgründer

Nordhessen. Viele Selbstständige in Deutschland sind Freiberufler. Der Status einer freiberuflichen Tätigkeit ist jedoch an Bedingungen geknüpft, oft sind auch bestimmte Qualifikationen zu erbringen. Experten des Instituts für Freie Berufe (IFB) in Nürnberg informieren beim Sprechtag für Freiberufler am Montag, 5. März, zwischen 9 und 16.30 Uhr, in der IHK Kassel-Marburg, Kurfürstenstraße 9 in Kassel, in Einzelberatungen über die Besonderheiten, wenn man sich in einem freien Beruf niederlassen möchte.

Es geht unter anderem um die Bestimmungen der Freiberuflichkeit und Allgemeines zum Thema Gründung. Insbesondere besteht die Möglichkeit, offene Fragen zu klären und das Gründungsvorhaben zu besprechen. Die Teilnahme kostet 35 Euro. Eine Einzelberatung dauert 60 Minuten und wird vom hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung gefördert. Die weiteren Sprechtage 2018 finden am 24. Mai, am 14. August und am 13. November statt.

Anmeldung und weitere Informationen unter www.ifb.uni-erlangen.de, Ansprechpartnerin Andrea Perl-Morea, Telefon (0911) 2356522. (red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB