Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Jusos zufrieden mit Unterbezirksparteitag

Jan-Christian Fey, Vorsitzender der Jusos Schwalm-Eder, bei der Präsentation des Kampagnenplans. Foto: nh

Jan-Christian Fey, Vorsitzender der Jusos Schwalm-Eder, bei der Präsentation des Kampagnenplans. Foto: nh

Schwalm-Eder. Die Jusos Schwalm-Eder sind sehr zufrieden mit dem Verlauf des Unterbezirksparteitages der SPD Schwalm-Eder, wie sie in einer Mitteilung an SEK-News schreiben. Neben der Wiederwahl von Dr. Edgar Franke zum SPD-Unterbezirksvorsitzenden und der Satzungsänderung der SPD Schwalm-Eder haben die Jusos die Gelegenheit genutzt, den auf ihrer Unterbezirkskonferenz beschlossenen Kampagnenplan vorzustellen. Mit diesem möchten die Jusos im Schwalm-Eder-Kreis attraktive Angebote für politisch interessierte junge Menschen schaffen und so das Interesse an der (Kommunal-)Politik weiter stärken.

Ebenfalls freuen sich die Jusos Schwalm-Eder über die Annahme aller ihrer Anträge durch den Unterbezirksparteitag. Dies trifft insbesondere auf einen Antrag für eine Digitalstrategie für den Schwalm-Eder-Kreis zu, indem die Jusos Schwalm-Eder unter anderem bereits jetzt Folgeziele für den Breitbandausbau in der Zeit nach dem Projekt der Breitband Nordhessen GmbH fordern und eine digitale Bildungsstrategie ausgearbeitet sehen möchten. Hiermit möchten die Jusos ihren Beitrag dazu leisten, dass sich der Schwalm-Eder-Kreis den Herausforderungen der Digitalisierung stellt und die damit verbundenen Chancen für die Bürger nutzbar macht.

„Mit der Verabschiedung unseres Antrags setzt sich unsere SPD-Kreistagsfraktion dafür ein, dass der Kreisausschuss bis zum Ende der Legislaturperiode eine Digitalstrategie für den Schwalm-Eder-Kreis vorlegt. Damit zeigt sich wieder einmal, dass die SPD Schwalm-Eder am Puls der Zeit ist, indem Sie nicht auf die Digitalisierung reagiert, sondern sie vor Ort aktiv gestaltet.“, äußert sich der stellvertretende Vorsitzende der Jusos Schwalm-Eder Jan-Hendrik Schmidt.

Weiterhin sind die Jusos Schwalm-Eder sehr zufrieden darüber, dass der Vorstand der SPD Schwalm-Eder weiter verjüngt wurde. Mit Rosa Hamacher (Gudensberg), Dr. Philipp Rottwilm (Neuental) und Sebastian Vogt (Schwalmstadt) sind drei der vier stellvertretenden Vorsitzenden im Juso-Alter. Außerdem wurde Florian Reichhold (Felsberg), der zurzeit stellvertretender Vorsitzender der Jusos Schwalm-Eder ist, als Beisitzer in den Vorstand gewählt. Das kommentiert Jan-Christian Fey, der Vorsitzende der Jusos Schwalm-Eder, wie folgt: „Es freut uns, dass mit Rosa Hamacher, Dr. Philipp Rottwilm und Sebastian Vogt drei ehemalige Vorsitzende oder stellvertretende Vorsitzende die SPD Schwalm-Eder mitführen werden. Damit stellen wir als SPD Schwalm-Eder die Weichen in Richtung Zukunft!“ (red)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com