Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Starke regionale Wertschöpfung aus Dorla

Die Herstellung von heimischen Pflanzenölen hautnah. Foto: nh

Die Herstellung von heimischen Pflanzenölen hautnah. Foto: nh

Gudensberg / Dorla. „Die Ölmühle und die Mosterei sind hervorragende Beispiele für regionale Wertschöpfung. Alle verarbeiteten Waren kommen hier aus dem Herzen Nordhessens. Egal ob hochwertige Öle oder heimische Fruchtsäfte – die Nachfrage gibt der Familie Kleffel bei ihrer Geschäftsidee recht“, so der CDU-Landtagskandidat Mark Weinmeister.

Anbau nach Bio-Richtlinien

Auf Einladung des CDU-Stadtverbandes Gudensberg besuchte er die Chattengauer Ölmühle und die Mosterei von Markus Kleffel in Dorla. Begleitet wurde er von Vertretern der örtlichen Union rund um den Vorsitzenden Horst Hildebrandt sowie seiner Ersatzbewerberin Anna-Maria Bischof aus Fritzlar.

Alles aus der Region - ein Blick in die Mosterei. Foto: nh

Alles aus der Region – ein Blick in die Mosterei. Foto: nh

Die sechs Mitarbeiter produzieren ein neues, feines Sortiment kalt gepresster Pflanzenöle aus ökologischem Anbau. Das Herz der jungen Erzeugergemeinschaft aus nordhessischen Biobauern schlägt für heimische und traditionelle Ölpflanzen, die auf Feldern im Chattengau nach Bio-Richtlinien angebaut werden. Ölsaaten die man nicht selbst anbauen kann, werden von ausgesuchten Biobetrieben geliefert. Alleine das Sortiment an Ölen umfasst annähernd 40 verschiedene Sorten – von Hanf, Leindotter, Öllein, Sommerraps, Senf bis hin zu Mariendistel oder Drachenkopf.

Am Wochenende startet die Mostsaison

Qualität, die schmeckt – Mark Weinmeister bei der Öl-Verkostung. Foto: nh

Qualität, die schmeckt – Mark Weinmeister bei der Öl-Verkostung. Foto: nh

Der zweite Geschäftsbereich ist die Mosterei. Heimische Früchte werden schonend gepresst, direkt pasteurisiert und abgefüllt. Es werden ausschließlich das durch den Kunden angelieferte Obst und Gemüse – Apfel, Birne, Kirsche, Aronia, Rote Beete, Möhren uvm. – zu Saft verarbeitet. Jeder erhält somit seinen eigenen Saft aus der jeweils angelieferten Ware. Die hohe Qualität des Saftes wird sichergestellt durch moderne Maschinen. Am kommenden Wochenende startet die neue Saison in der Mosterei. Die Termine sind stark nachgefragt.

„Die Nachfrage nach regionalen Produkten boomt. Beeindruckt bin ich vom Netzwerk, das sich Markus Kleffel aufgebaut hat. Glaubwürdigkeit steht bei seinen Produkten an erster Stelle. Wir alle waren von der hohen Qualität überzeugt“, so Weinmeister abschließend.

(red)

Gerd Opfermann, Hans-Erhard Grüttner, Simone Damm, Landtagskandidat Mark Weinmeister, Unternehmer Markus Kleffel, Holger Wachtmann, Stadtverbandsvorsitzender Horst Hildebrandt und Ersatzbewerberin Anna-Maria Bischof (v.l.). Foto: nh

Gerd Opfermann, Hans-Erhard Grüttner, Simone Damm, Landtagskandidat Mark Weinmeister, Unternehmer Markus Kleffel, Holger Wachtmann, Stadtverbandsvorsitzender Horst Hildebrandt und Ersatzbewerberin Anna-Maria Bischof (v.l.). Foto: nh

 



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB