Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Bau-Innung spricht Gesellen frei

Sie freuen sich über eine gute Ausbildung im Bauhauptgewerbe. V. l. n. r. Kreishandwerksmeister Frank Dittmar, Patrick Scheidler, Marcel Seip, Christian Hauck, ASK-Ausbilder Harald Jacob und Kammerpräsident Heinrich Gringel. Foto: Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder

Sie freuen sich über eine gute Ausbildung im Bauhauptgewerbe (v. l.): Kreishandwerksmeister Frank Dittmar, Patrick Scheidler, Marcel Seip, Christian Hauck, ASK-Ausbilder Harald Jacob und Kammerpräsident Heinrich Gringel. Foto: Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder

Schwalm-Eder / Kassel. In einer gemeinsamen Gesellenfreisprechungsfeier der Bau-Innungen Schwalm-Eder und Kassel wurden 20 Gesellen und 3 Facharbeiter freigesprochen. Im Ausbildungszentrum der Bauwirtschaft (ASK) in Kassel konnten die Innungen 130 Gäste und Gratulanten begrüßen.

„Ich würde alles wieder so machen“

Kreishandwerksmeister Frank Dittmar hob in seiner Rede den Stellenwert der Ausbildung hervor und richtete seinen Appell an die Junggesellen, nun eigenständig ihr Berufsleben in die Hand zu nehmen, sich weiter zu bilden und offen für die Herausforderungen zu sein. Handwerkskammerpräsident Heinrich Gringel schlug in seiner Laudatio den Bogen zu seiner eigenen Ausbildung als Straßenbauer. Mit Blick auf seinen Werdegang rief Gringel den Junggesellen zu: „Ich würde alles wieder so machen.“

Die besten ihres Fachs

Gemeinsam mit dem Obermeister der Bau-Innung Kassel, Thilko Gerke, überreichten Frank Dittmar und Heinrich Gringel die Gesellenbriefe. Die besten Prüfungen legten Christian Hauck aus Fritzlar (Ausbildungsbetrieb Müller & Richter GmbH, Fritzlar) sowie Oliver Disse (Rennert GmbH, Kassel) und Marcel Beyer (Fliesen Beyer, Vellmar) ab.

Maurer

Jonas Ackermann, Cölbe (Roßkopf Bauunternehmen e.K., Schrecksbach); Daniel Fernau, Edermünde-Grifte (Stiftung Beiserhaus, Knüllwald-Rengshausen); Christian Hauck, Fritzlar (Müller & Richter Bauunternehmung GmbH, Fritzlar); Patrick Scheidler, Felsberg (Sippel Bau GmbH, Melsungen); Marcel Seip, Borken-Dillich
(Jochen Seip, Borken-Dillich);

Tiefbaufacharbeiter Schwerpunkt: Straßenbauarbeiten

Pascal Gliwa, Zierenberg (Friedhelm Löber, Niedenstein)

(red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB