Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Die Kleinganoven schlugen wieder zu

Symbolfoto: Stefan Pfeil

Symbolfoto: Stefan Pfeil

Schwalm-Eder. Eine erbärmliche Vorstellung blinder Zerstörungswut lieferten Schmierer und Randalierer, Möchtegern-Einbrecher und sonstige Kleinkriminelle in den vergangenen Tagen im Landkreis ab.

Verkappte Künstler

Schwalmstadt-Treysa. Von Samstag- auf Sonntagnacht haben unbekannte Täter in der Johannisgasse eine Hausfassade mit Graffiti beschädigt. Sie besprühten die Außenfassade eines Mehrfamilienhauses mit der Zahl „31“ und mit dem Namen „Tobi“. Es ist ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.500,- Euro entstanden.
Hinweise bitte an die Polizeistation Schwalmstadt unter Tel.: 06691-9430.

Schwalmstadt-Treysa. In der Burgstraße haben unbekannte Täter am Sonntagmorgen eine Garage mit Graffiti beschädigt. Die Täter sprühten mit roter Farbe die Buchstaben „ACAB“ auf eine Fläche von ca. 2 m x 0,4 m auf die Wand in einer Garage. Durch die Farbschmiererei ist ein Schaden in Höhe von ca. 100,- Euro entstanden. Hinweise bitte an die Polizeistation Schwalmstadt unter Tel.: 06691-9430.

Niederträchtige Sachbeschädigung

Schwalmstadt-Treysa. Unbekannte Täter haben am Wochenende in der Straße „Marktplatz“ eine Notdienstklingel einer Apotheke beschädigt. Die Täter rissen die Notdienstklingel aus der Wand und drückten den Rezepteinwurf der Apotheke ein. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 100,- Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Schwalmstadt unter Tel.: 06691-9430.

Sinnlose Brandstifterei

Homberg-Holzhausen. Am frühen Sonntagmorgen haben unbekannte Täter in der Mittelstraße eine Parkbank durch Inbrandsetzen beschädigt. Die Täter setzten mit Hilfe einer unbekannten Substanz eine Parkbank auf der Sitzfläche in Brand. Beim Eintreffen der Homberger Streife brannten mittig zwei Latten der Parkbank und eine Fläche von ca. 30 cm auf dem Boden. Das Feuer konnte die Streife mit dem eigenen Feuerlöscher löschen. An der Parkbank entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 200,- Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Homberg unter Tel.: 05681-7740.

Gudensberg. Unbekannte Täter haben am Freitagabend in der Fritzlarer Straße ein Wahlplakat in Brand gesetzt. Die Täter steckten ein an einer Straßenlaterne befestigtes Wahlplakat der Partei „Alternative für Deutschland“ an. Durch das Feuer wurde das Wahlplakat zum größten Teil zerstört und eine angrenzende Hecke leicht beschädigt. Es ist ein Sachschaden in Höhe von ca. 300,- Euro entstanden. Hinweise bitte an die Polizeistation Fritzlar unter Tel.: 05622-99660.

Spitzenreiter der Schadensstatistik

Neuental-Bischhausen. Im Sälzerweg wurden in der Nacht von Freitag auf Samstag insgesamt fünf Autos durch unbekannte Täter beschädigt. Bei den fünf Pkw, die im Sälzerweg abgestellt waren, wurden die Reifen zerstochen, ein Mercedes-Stern und ein Kennzeichen abgerissen. Es ist ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 2.200,- Euro an den Autos entstanden. Hinweise bitte an die Polizeistation Homberg unter Tel.: 05681-7740.

(ots | red)




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB