Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Abrissparty an der »Drehscheibe«

Diese Ansicht wird bald zugunsten eines neues EKZ verschwunden sein. Am Freitag feiert der Investor mit Bürgerinnen und Bürgern eine Abrissparty. Foto: Schoofs Immobilien GmbH

Diese Ansicht wird bald zugunsten eines neues EKZ verschwunden sein. Am Freitag feiert der Investor mit Bürgerinnen und Bürgern eine Abrissparty. Foto: Schoofs Immobilien GmbH

Homberg / Neu-Isenburg. Nach langer Entwicklungsphase ist das Einzelhandelsprojekt »Drehscheibe« an der Kasseler Straße in die Realisierung gegangen. Für Freitag, 16.11.2018, lädt der Investor ab 12:30 Uhr zur Abrissparty ein.

Mehrere Hürden überwunden

Vorausgegangen war nach Worten von Mohamed Younis, Geschäftsführer der Schoofs Immobilien GmbH Frankfurt, eine lange Entwicklungsphase. Mehr als 27 Millionen Euro investiert das Unternehmen in den zweigeschossigen Neubau mit zirka 7.000 m² Verkaufsfläche und etwa 250 Kundenparkplätzen.

Die Kreissparkasse Schwalm-Eder unterstützt das Vorhaben und stellt einen Grundstücksteil zur Verfügung, damit die Erschließung von der Ziegenhainer Straße möglich wird. „Die Entwicklung dieses Vorhabens hatte einige Meilensteine und wir mussten mehrere Hürden überwinden, aber insgesamt sind wir über die relativ überschaubare Entwicklungszeit zufrieden,“ sagt Younis.

Vier große Discounter beleben die City

Hauptmieter der »Drehscheibe« sind die Lebensmittel-Discounter REWE und Aldi, die Handelskette Müller und das Aktionskaufhaus Woolworth. Weitere Geschäfte sollen hinzukommen und den Einzelhandel in der Innenstadt ergänzen und beleben.

Ein modernes Café, als neuer attraktiver Treffpunkt in der Innenstadt, wird von der Firma Viehmeier GmbH & Co. KG am Eingang der Drehscheibe in der Nachbarschaft der Kreissparkasse betrieben werden. Die Vermietungsquote liegt bereits bei 85 Prozent“, versichert Mohamed Younis. Die Bauarbeiten sollen im nächsten Frühjahr beginnen.

Fertigstellung im Herbst 2020

Mit der Eröffnung des Einkaufszentrums »Drehschreibe« rechnet der Investor im Herbst 2020. Bürgermeister Dr. Nico Ritz sagt: „Für die Stadt Homberg ist das eine wirklich gute Nachricht. Wir versprechen uns von diesem Projekt einen wichtigen Impuls für die weitere Stadtentwicklung und freuen uns deshalb, dass es nun tatsächlich losgeht.“

Abrissparty für die Bürger

„Um die Bürger auf diesen Meilenstein einzustimmen und ihnen das Projekt vorzustellen, werden wir am Freitag, den 16.11.2018, ab 12:30 Uhr eine kleine Abrissparty veranstalten“, lädt Mohamed Younis alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sowie die Gremien der Stadt Homberg (Efze) ein.

Über den Investor

Die Schoofs Immobilien GmbH mit Sitz in Neu-Isenburg hat sich auf die Planung und Entwicklung von Objekten für den Lebensmitteleinzelhandel spezialisiert. Zum Portfolio gehören auch Fachmarktzentren, Bau- und Heimwerkerfachmärkte. Seit Ende der 1980er-Jahre hat das Unternehmen nach eigenen Angaben rund 200 SB-Märkte und Geschäftshäuser erfolgreich entwickelt und errichtet.

(red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB