Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Synagoge: Leonard Cohen Liederabend

Collage zum Leonard Cohen Liederabend in der Felsberger Synagoge. Repro: nh

Collage zum Leonard Cohen Liederabend in der Felsberger Synagoge. Repro: nh

Felsberg. Zu einem Leonard Cohen Liederabend lädt der Verein zur Rettung der Synagoge Felsberg e.V. für Sonntag, 18. November, ab 17 Uhr in die Ritterstraße 3 ein. Der Eintritt ist Frei.

Querschnitt durch das Lebenswerk

Am Liederabend mit Unterstützung des Zentralrates der Juden in Deutschland werden Leben und Werk Leonard Cohens präsentiert. Die amerikanische Sängerin Susan Borofsky, begleitet von dem Pianisten Yaromyr Bozenko, singt Lieder Cohens, die einen Querschnitt von dessen musikalischem Werk widerspiegeln.

Musik, die Geschichte schrieb

Der 1934 in Montreal geborene kanadische Songpoet Leonard Cohen starb am 7. November 2016 in Los Angeles. Cohen wuchs in einem ausgesprochen jüdischen Milieu auf, bewegte sich zeitlebens auf jüdischen Wegen. Seit den Sechzigerjahren steht er gleichberechtigt neben den beiden anderen großen jüdischen Songwritern des Jahrhunderts: Bob Dylan und Paul Simon. Als Musiker schuf Leonard Cohen melancholisch gefärbte, poetische Lieder, die von zahlreichen Künstlern übernommen wurden und vielfach Musikgeschichte schrieben.

(red)

Susan Borofsky, L. Joseph Heid und Yaromyr Bozenko halten die Erinnerung an Leonard Cohen wach. Foto: nh

Susan Borofsky, L. Joseph Heid und Yaromyr Bozenko halten die Erinnerung an Leonard Cohen wach. Foto: nh



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com