Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

MT im Schock: Pavlovic schwer verletzt

Melsungen / Kiel. Das Viertelfinale im DHB-Pokal in der Kieler Sparkassen Arena ist gerade angepfiffen, die MT Melsungen läuft den ersten Angriff. Plötzlich geht Domagoj Pavlovic zu Boden. Der MT-Angreifer kollidierte unglücklich mit Kiels Domagoj Duvnjak. Das Spiel wird sofort unterbrochen.

20 Minuten auf dem Hallenboden versorgt

Duvnjak wendet sich entsetzt ab, scheint zu ahnen, wie schwer es sein Gegenüber erwischt hat. Die sofort herbeigeeilten Sanitäter und Kiels Mannschaftsarzt Dr. Detlev Brandecker kümmern sich um den verletzten Spieler. Pavlovic wird fast 20 Minuten lang auf dem Hallenboden behandelt.

Absolute Stille in der Arena

10.000 Fans sind in der Arena, es herrscht absolute Stille. Dr. Brandecker vermutet einen Bruch des Wadenbeins. Als das Bein geschient und der Kreislauf von Pavlovic soweit stabilisiert ist, wird der Spieler unter stehenden Ovationen des noch immer geschockten Kieler Publikums aus der Halle gefahren.

Spiel läuft weiter

MT-Vorstand Axel Geerken begleitet den Transport in eine Kieler Klinik. Dort wird eine genauere Untersuchung vorgenommen. Nachdem beiden Mannschaften fünf Minuten Zeit eingeräumt wurde, sich wieder aufzuwärmen, wird das Pokalspiel nach fast einer halben Stunde Unterbrechung fortgesetzt.

Weitere Informationen folgen.

Letzter Stand: 19:30 Uhr

(red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com