Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

HOMEberger gewinnen Tourismuspreis

Jonathan Linker, Moritz Zinn (2.u.3.v.li.) und Rainer Wälde (2.v.re.) wurden für die „Homeberger” durch Holger Schach (re.) und Markus Exner (Regionalmanagement Nordhessen) mit dem Tourismuspreis ausgezeichnet. Laudatorin war Christiane Kohl. Foto: RMNH
Jonathan Linker, Moritz Zinn (2.u.3.v.li.) und Rainer Wälde (2.v.re.) wurden für die „Homeberger” durch Holger Schach (re.) und Markus Exner (Regionalmanagement Nordhessen) mit dem Tourismuspreis ausgezeichnet. Laudatorin war Christiane Kohl. Foto: RMNH

Homberg. »Die HOMEberger – Nordhessen nachhaltig erkunden« wurden auf dem Jahrestreffen Tourismus am 28. Januar 2019 in Hofgeismar mit dem Tourismuspreis GrimmHeimat NordHessen ausgezeichnet. Neben der Unternehmer-Initiative waren in der Kategorie »Kooperationen« die Ederbergland Touristik für das Holzbildhauersymposium und die TAG Naturpark Habichtswald für ihre Landtourismusangebote »Land.Schnuppern« bzw. »LandTouren« nominiert.

Modernes Leben neu denken

„Die HOMEberger stehen für eine neue Generation junger Unternehmerpersönlichkeiten, die modernes Leben in ländlichem Raum neu denkt“, sagte Laudatorin Christiane Kohl, Journalistin und Inhaberin des Hotels Landhaus Bärenmühle. „Sie leben in exemplarischer Weise den Netzwerkgedanken und sind Beweis für die großen Chancen, die aus regionaler Kooperation entstehen“, betonte Kohl.

»Die HOMEberger – Nordhessen nachhaltig erkunden« sind eine Initiative von zehn jungen Unternehmern in und um Homberg (Efze). Auf einer eigenen Homepage präsentieren sie ein modernes Bild ihrer Heimat, das Interesse und Sympathie für die Region weckt. Die beteiligten Akteure stehen für Nachhaltigkeit, regionale Produkte, sinnstiftende Arbeit und authentische Handwerkserlebnisse.

Tourenvorschläge sind erster Meilenstein

In individuellen Tourenvorschlägen auf der Outdoor-App »Komoot« teilen die Unternehmer ihre persönlichen Lieblingsrouten und machen ihre Heimat für Besucher erlebbar. Die Routen verbinden die einzelnen Mitgliedsbetriebe und sind der erste Meilenstein eines umfassenden touristischen Angebots. Mit diesem Angebot sprechen sie Gäste mit Interesse an Entschleunigung und Slow Tourism an.

Mit dem Tourismuspreis der GrimmHeimat NordHessen werden alle zwei Jahre herausragende touristische Angebote und Initiativen in der GrimmHeimat NordHessen ausgezeichnet. Die Preisverleihung erfolgte im Rahmen des Jahrestreffen Tourismus in Hofgeismar, an dem mehr als 200 Touristiker und Gastgeber teilnahmen.

(red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB