Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

DMSG: Zwei Nordhessen schenken Hoffnung

Dagmar Spill (v.l., Vorsitzende DMSG Hessen), Jürgen Klahold, Marianna Moldenhauer und Bernd Crusius (Geschäftsführer DMSG Hessen) beim Festakt in Berlin. Bild: Thomas Ernst | DMSG BV
Dagmar Spill (v.l., Vorsitzende DMSG Hessen), Jürgen Klahold, Marianna Moldenhauer und Bernd Crusius (Geschäftsführer DMSG Hessen) beim Festakt in Berlin. Bild: Thomas Ernst | DMSG BV

Region. Sie pflegen Angehörige, leiten Gruppen, informieren, beraten und schenken neue Hoffnung: Die mehr als 4.000 Ehrenamtlichen, die sich in der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) engagieren. Beim Festakt hat der Bundesverband besonders verdienstvolle Persönlichkeiten geehrt. Dies teilt die DMSG-Sprecherin Sonja Thelen mit.

Auszeichnung für zwei Nordhessen

Unter anderem wurden zwei Nordhessen ausgezeichnet und ihre Verdienste durch den Schirmherr des DMSG-Bundesverbandes, Bundespräsident a.D. Christian Wulff, gewürdigt: Der Rechtsanwältin Marianne Moldenhauer (Baunatal) wurde der „Käte Hammersen Preis“ verliehen und Jürgen Klahold von der MS-Gruppe Baunatal die Ehrennadel in Silber.

Schirmherr Christian Wulff gratuliert Marianne Moldenhauer zum »Käte Hammersen Preis«. Foto: Thomas Ernst | DMSG BV
Schirmherr Christian Wulff gratuliert Marianne Moldenhauer zum »Käte Hammersen Preis«. Foto: Thomas Ernst | DMSG BV

Selbst seit 1989 an Multiple Sklerose erkrankt, engagiert sich die Baunataler Juristin Marianne Moldenhauer seit 22 Jahren in der DMSG und auch im hessischen Landesverband (DMSG Hessen) als kompetente Ansprechpartnerin, sachkundige Referentin sowie als Fachautorin für sozialrechtliche Kolumnen in der Mitgliederzeitschrift „aktiv!“. Seit 2002 gibt sie zudem in eigener Regie und auf eigene Kosten viermal jährlich den „Kompass“ heraus.

Jürgen Klahold aus Baunatal wurde für sein Engagement mit der Ehrennadel in Silber ausgezeichnet. Um für jüngere MS-Erkrankte eine Austauschmöglichkeit zu schaffen, hatte Klahold 2011 einen MS-Treff in Baunatal initiiert. Später ließ er sich zum Betroffenenberater ausbilden, und er organisiert die jährliche Teilnahme der Gruppe am Gesundheits- & Selbsthilfetag in Kassel.

Die DMSG Hessen

Die DMSG, Landesverband Hessen e.V., ist eine Selbsthilfeorganisation und Interessenvertretung für MS-Kranke in Hessen, wurde 1980 gegründet und hat in Frankfurt ihren Sitz. 18 haupt- und über 500 ehrenamtliche Mitarbeiter arbeiten dort für etwa 8.000 Betroffene.

Multiple Sklerose

Die Multiple Sklerose (MS) ist eine chronisch entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems (Gehirn und Rückenmark), die zu Störungen der Bewegungen, der Sinnesempfindungen und anderen weitgehenden Beeinträchtigungen führen kann. In Deutschland leiden daran etwa 240.000 Menschen, davon mehr als 10.000 in Hessen.

(red)

Christian Wulff (2.v.r.) verlieh Jürgen Klahold (2.v.l.) die Ehrennadel in Silber. Foto: Thomas Ernst | DMSG BV
Christian Wulff (2.v.r.) verlieh Jürgen Klahold (2.v.l.) die Ehrennadel in Silber. Foto: Thomas Ernst | DMSG BV


Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB