Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Volles Engagement für die Ausbildung

Zertifikat für das Parkhotel Zum Stern aus (v.li.): Die Auszubildenden Mohammad Wallo, Vivien Grünberg , Leonie Löwer und Florian Büching  mit Stern-Inhaberin Elke Lepper, Dual-Studentin Michaela Kranz und Rainer Kesper von der Agentur für Arbeit. Foto: nh
Zertifikat für das Parkhotel Zum Stern aus (v.li.): Die Auszubildenden Mohammad Wallo, Vivien Grünberg , Leonie Löwer und Florian Büching mit Stern-Inhaberin Elke Lepper, Dual-Studentin Michaela Kranz und Rainer Kesper von der Agentur für Arbeit. Foto: nh

Oberaula. Von 50 Mitarbeitenden sind nicht weniger als zehn in Ausbildung. Das Parkhotel Zum Stern hat die Bedeutung von Nachwuchsgewinnung und –förderung zu einem Markenzeichen gemacht. Dafür wurde das Unternehmen nun anlässlich der bundesweiten »Woche der Ausbildung« von der Agentur für Arbeit Korbach ausgezeichnet.

Vorbildliche Nachwuchsgewinnung

Rainer Kesper, Leiter des Geschäftsstellenverbundes in Schwalm-Eder, würdigte den Einsatz von Stern-Inhaberin Elke Lepper als vorbildlich. Dass gerade ein Hotelbetrieb geehrt werde, freute Kesper besonders, da die Nachwuchsgewinnung in dieser Branche besonders schwer sei, und stellte fest: „Ich hoffe auf einen Leuchtturmeffekt für weitere Unternehmen.“

Das Parkhotel Zum Stern bildet Köche und Hotelfachleute aus und bietet auch ein duales Studium an. In der Regel kommt der Nachwuchs aus der Region und wird nicht zuletzt durch Werbeaktivitäten der eigenen Auszubildenden in Schulen und auf Messen aufmerksam.

Einstiegsqualifizierung für jungen Syrer

Aber auch für kreative Wege ist Hotelchefin Elke Lepper offen. So ermöglichte sie einem jungen Syrer über eine Einstiegsqualifizierung der Arbeitsagentur den Berufsstart und den diesjährigen Abschluss seiner Ausbildung. Dass bei so viel Engagement das Betriebsklima stimmt, belegt auch die hohe Mitarbeiterbindung. Allein im vergangenen Jahr gab es mehrere Jubiläen für bis zu 40 Jahren Betriebszugehörigkeit zu feiern.

Unternehmen, die noch Unterstützung bei der Besetzung ihrer Ausbildungsplätze benötigen, können sich wenden an Rainer Kesper unter Telefon 05681 9362230 oder E-Mai rainer.kesper@arbeitsagentur.de .

(red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB