Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

FREIE WÄHLER: „FDP kupfert Slogan ab“

FREIE WÄHLER-Bundesvorsitzender Hubert Aiwanger (2.v.li), stellvertretender Bundesvorsitzender Manfred Petry (li.) sowie die Europawahl-Spitzenkandidaten Stephan Wefelscheid (3.v.li.), Engin Eroglu (2.v.re.) und Bernd Barutta (re.)beim Landesparteitag Ende März in Gießen. Foto: nh
FREIE WÄHLER-Bundesvorsitzender Hubert Aiwanger (2.v.li), stellvertretender Bundesvorsitzender Manfred Petry (li.) sowie die Europawahl-Spitzenkandidaten Stephan Wefelscheid (3.v.li.), Engin Eroglu (2.v.re.) und Bernd Barutta (re.)beim Landesparteitag Ende März in Gießen. Foto: nh

Gießen. Die FDP habe sich inhaltlich bei der FREIE WÄHLER bedient, sagt deren Landesvorsitzender Engin Eroglu. Der Slogan der Liberalen zur Europawahl „Unsere Heimat: Hessen in Europa“ erinnere frappierend an den der Freien Wähler: „Unsere Heimat Europa“.

Bei Google ganz vorn

„Wir sind immer wieder überrascht, wie schnell sich Inhalte der FREIE WÄHLER bei anderen Parteien wiederfinden“, sagte Engin Eroglu, Spitzenkandidat zur Europawahl, am Montag in der Landesgeschäftsstelle in Gießen. Suche man die Parole der FDP beispielsweise bei Google, führten die vorderen Suchergebnisse zu Internetseiten der FREIE WÄHLER.

„Wir wissen, dass wir eine gute Politik machen mit der wir nah an den Bürgerinnen und Bürgern sind. Das heißt aber nicht, dass unsere Inhalte durch andere Parteien einfach raubkopiert werden sollen“, so Eroglu weiter. „Mit unserem Wahlslogan ‚Unsere Heimat Europa‘ und dem Hashtag #UnsereHeimatEuropa wollen wir FREIE WÄHLER zum Ausdruck bringen, dass die Zukunft Europas in dessen Regionen liegt. Hier fühlen sich die Bürgerinnen und Bürger heimisch und geborgen. Leben, Kultur und Wertschöpfung finden hier statt. Damit wir aber die Herausforderungen der Globalisierung meistern können, braucht es aber auch ein starkes Europa“, unterstreicht Eroglu die europäischen Ziele der Partei.

Schon 2018 abgekupfert

Schon einmal hatte sich die FDP bei den Themensetzung der FREIE WÄHLER bedient. Zur Landtagswahl 2018 entdeckten die Liberalen plötzlich mit frühkindlicher Bildung eines der ureigensten Themen der FREIE WÄHLER für sich. Eroglu sieht sich jetzt in seiner damaligen Einschätzung der Partei bestätigt: „Es scheint wirklich so zu sein, dass bei der FDP das Klientel der wirtschaftsliberalen Wähler zu klein geworden ist und das Label der Bürgerrechtspartei schon lange nichts mehr gilt, weshalb man bei den Liberalen nun einfach bei anderen Parteien wie den FREIE WÄHLER Inhalte abkupfern geht.“

Kampagnen-Homepage der FREIE WÄHLER: www.unsereheimateuropa.de

(red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com