Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Friseure haben gut abgeschnitten

Ausbildung mit Erfolg beendet (v.li.): Stv. Obermeisterin Bianca Rehm-Aubel, Fachlehrer Michael Keim, Gesellenprüfungsausschussvorsitzende Stefanie Alles, Celine Schallau, Julia Peters, Nils Stadler, Isabell Hoppe, Gesellenprüfungsausschussmitglied Olaf Göbert und Obermeister Carsten Ciemer. Foto: Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder.
Ausbildung mit Erfolg beendet (v.li.): Stv. Obermeisterin Bianca Rehm-Aubel, Fachlehrer Michael Keim, Gesellenprüfungsausschussvorsitzende Stefanie Alles, Celine Schallau, Julia Peters, Nils Stadler, Isabell Hoppe, Gesellenprüfungsausschussmitglied Olaf Göbert und Obermeister Carsten Ciemer. Foto: Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder.

Schwalm-Eder. Mit guten Prüfungsergebnissen und zufriedenen Gesichtern feierte das Friseur-Handwerk im Schwalm-Eder-Kreis seine neuen Gesellen.

Lob vom Obermeister

Auf der Gesellenfreisprechungsfeier der Friseur-Innung Schwalm-Eder würdigte Obermeister Carsten Ciemer (Loshausen) die Leistungsbereitschaft der neuen Friseure und hob deren Fleiß, die Ausdauer und den Ehrgeiz hervor.

Vielfältig und interessant

Bianca Rehm-Aubel (Densberg), Lehrlingswartin und stv. Obermeisterin, dankte den Ausbildungsbetrieben, den Eltern, Freunden und der Berufsschule für die positive Unterstützung während der Ausbildung. Sie wünschte sich, dass in Zukunft wieder mehr Schulabgänger den Weg in die Friseurbetriebe finden. „Unser Beruf ist vielfältig, interessant und abwechslungsreich. Jedes Jahr gibt es neue Modetrends, die nur von Fachleuten in Szene gesetzt werden können“, warb sie für die Ausbildung im Friseurhandwerk.

Prüfungsbeste kommt aus Borken

Stefanie Alles (Homberg) sprach die Glückwünsche des Gesellenprüfungsausschusses aus und berichtete von einem insgesamt befriedigenden Ausbildungsniveau. Berufsschullehrer Michael Keim gratulierte für die Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Schule. Die beste Prüfung legte Julia Peters aus Borken (Salon Klier Hair Group, Homberg) ab.

Die neuen Friseure sind (in Klammern Ausbildungsbetrieb):

Isabell Hoppe, Frielendorf (Olaf Göbert Modern Hair, Borken); Julia Peters, Borken (Klier Hair Group GmbH Friseur-Salon, Homberg); Celine Schallau, Borken (Nicole Smolka Friseurmeisterin, Fritzlar); Nils Stadler, Gudensberg (Tanja Seidel Friseur-Salon, Borken).

(red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB