Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

A 7-Anschluss fünf Wochen gesperrt

Im Zuge der Straßenbauarbeiten wird die Anschlusstelle Melsungen Richtung Kassel vom 12. August bis voraussichtlich 17. September gesperrt. Umleitungsverkehr läuft über Malsfeld (Bild) und Homberg. Foto: Schmidtkunz
Im Zuge der Straßenbauarbeiten wird die Anschlusstelle Melsungen Richtung Kassel vom 12. August bis voraussichtlich 17. September gesperrt. Umleitungsverkehr läuft über Malsfeld (Bild) und Homberg. Foto: Schmidtkunz

Melsungen. Im Zuge der laufenden Straßenbauarbeiten auf der A 7 in Fahrtrichtung Kassel zwischen den Anschlussstellen Malsfeld und Melsungen wird, wie bereits angekündigt, auch die Anschlussstelle Melsungen in Fahrtrichtung Kassel grundhaft erneuert.

Felsberger fahren über Homberg

Während der Erneuerung der Auf- und Abfahrtsrampen muss die Anschlussstelle Melsungen in Fahrtrichtung Kassel in der Zeit vom 12. August bis voraussichtlich zum 17. September 2019 voll gesperrt werden.

Der Verkehr mit Ziel Felsberg wird über die AS Homberg (Efze) und die B 323 sowie die B 254 und die B 253 umgeleitet. Der Verkehr mit Ziel Melsungen wird ab der AS Malsfeld über die K 20, die B 83 und die B 253 umgeleitet.

Der Verkehr in Fahrtrichtung Hannover/Kassel wird über die Anschlussstelle Malsfeld auf die A 7 geführt.

Die Umleitungsstrecken werden entsprechend ausgeschildert.

Weitere Informationen im Netz

Hessen Mobil bittet die Verkehrsteilnehmer um besondere Aufmerksamkeit und Verständnis für die nicht vermeidbaren verkehrlichen Einschränkungen. Mehr Informationen stellen die Verkehrsfachleute online bereit: www.mobil.hessen.de und www.verkehrsservice.hessen.de.

(red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB