Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

AK 30-Mannschaft schafft den Aufstieg

Das Aufsteiger-Team (v.li.): Dr. Ingmar Rusch, Detlev Krause, Martin Hahn, Andreas Nier, Sebastian Kaiser, Andreas Meißner und Florian Schönhut. Foto: nh
Das Aufsteiger-Team (v.li.): Dr. Ingmar Rusch, Detlev Krause, Martin Hahn, Andreas Nier, Sebastian Kaiser, Andreas Meißner und Florian Schönhut. Foto: nh

Region. Die AK 30-Mannschaft ging punktgleich mit dem Golfclub Gut Escheberg in das letzte Spiel der Saison. Das Saisonfinale fand auf dem 9-Loch Platz des Golfparks Gudensberg statt.

Tagesbester Reinhard Hahn

Die Entscheidung über den Aufstieg in die 6. Hessenliga fiel nach spannenden Duellen erst im letzten Flight auf der letzten Bahn. „Unser Team wurde Tageszweiter mit 4 Schlägen Rückstand hinter Gastgeber Golfpark Gudensberg. Tagesbester war Martin Hahn vom Kurhessischen Golfclub mit 8 Schlägen über Par“, erläutert Reinhard Jütte, Pressewart des Kurhessischen Golfclubs.

Ein Punkt zur Führung

In der Gesamttabelle steht der Kurhessische Golfclub als Tabellenführer mit 13 Punkten vor dem Golfclub Gut Escheberg mit 12 Punkten, Gudensberg mit 8 Punkten und Weilrod mit 6 Punkten. „Für unser Team spielten Florian Schönhut (70 Schläge), Andreas Nier (86), Martin Hahn (66), Andreas Meißner (76), Detlef Krause (81) und Dr. Ingmar Rusch (77). In der abgeschlossenen Saison kamen auch Jochen Noske und Manfred Reinhard zum Einsatz“, nennt Jütte die Namen der Golfer.

(red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB