Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Nußbaumer neu im SMA Aufsichtsrat

Ilonka Nussbaumer (Danfoss) ergänzt den Aufsichtsrat der SMA. Foto: Maria Tuxen Hedegaard
Ilonka Nussbaumer (Danfoss) ergänzt den Aufsichtsrat der SMA. Foto: Maria Tuxen Hedegaard

Niestetal. Das Amtsgericht Kassel hat Ilonka Nußbaumer, Senior Vice President und Head of Human Resources bei Danfoss, zum Aufsichtsratsmitglied der SMA Solar Technology AG (SMA/FWB: S92) bestellt.

Internationale Managementerfahrung

Die Neubesetzung auf Seiten der Aktionärsvertreter erfolgt, nachdem Reiner Wettlaufer, Mitgründer, ehemaliger Finanzvorstand und langjähriges Aufsichtsratsmitglied der SMA, sein Mandat aus persönlichen Gründen niedergelegt hat. Ilonka Nußbaumer wird in das Gremium insbesondere ihre internationale Managementerfahrung im Bereich Human Resources einbringen.

Einer von vier Gründern

„Wir danken Herrn Reiner Wettlaufer für seine langjährige, engagierte Tätigkeit im Aufsichtsrat. Als einer der vier Gründer der SMA hat Reiner Wettlaufer seine gesamte berufliche Karriere in den Dienst des Unternehmens gestellt und mit seiner ausgezeichneten Finanz- und Technik-Expertise die Entwicklung der SMA zu einem weltweit führenden Spezialisten für Photovoltaik-Systemtechnik maßgeblich geprägt. Darüber hinaus ist es unter anderem Reiner Wettlaufer zu verdanken, dass sich seit der Gründung des Unternehmens eine einzigartige kooperative und transparente Unternehmenskultur etabliert hat, ohne die der wirtschaftliche Erfolg des Unternehmens nicht denkbar gewesen wäre. Der Aufsichtsrat bedauert das Ausscheiden von Reiner Wettlaufer außerordentlich, respektiert aber seine Entscheidung“, sagt Dr. Erik Ehrentraut, Vorsitzender des Aufsichtsrats der SMA Solar Technology AG.

Multinationale Personalerin

Ilonka Nußbaumer ist seit dem 01. Februar 2019 Senior Vice President and Head of Human Resources bei Danfoss (Nordborg/Dänemark), weltweit führender Anbieter von Technologien für verschiedene Branchen mit mehr als 25.000 Mitarbeitenden in über 100 Ländern. Davor trug Nussbaumer die globale Personalverantwortung beim multinationalen Familienunternehmen Voith mit 19.000 Mitarbeitenden, wo sie seit März 2011 als Senior Vice President tätig war. Ihr Wechsel dorthin erfolgte nach fast zehn Jahren bei der Schaeffler Group, bei der Ilonka Nussbaumer in verschiedenen Führungsaufgaben im Bereich Personal tätig war, zuletzt als Vice President Human Resources Automotive.

(red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB