Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Hessen packt’s auch im „Lummerland“ an

Hessen packt’s an: Die Gemeinde Neuental investiert mehr als 160.000 Euro in die Sanierung einer Kindertagesstätte, darüber sprach Staatssekretär Mark Weinmeister (mit Krawatte) bei der Übergabe eines Förderbescheides. Foto: nh
Hessen packt’s an: Die Gemeinde Neuental investiert mehr als 160.000 Euro in die Sanierung einer Kindertagesstätte, darüber sprach Staatssekretär Mark Weinmeister (mit Krawatte) bei der Übergabe eines Förderbescheides. Foto: nh

Neuental. Die Gemeinde investiert mehr als 160.000 Euro in die Sanierung der städtischen Kindertagesstätte „Lummerland“ in Zimmersrode und wird dabei durch das Land Hessen unterstützt.

Kommunale Kernaufgabe, die nie endet

Das gab Europastaatssekretär Mark Weinmeister am Freitag bekannt, als er eine Förderzusage aus dem Kommunalinvestitionsprogramm an Bürgermeister Dr. Philipp Rottwilm übergab. „Investitionen in Erhalt und Ausbau der Infrastruktur sind eine Kernaufgabe der Städte und Gemeinden, die niemals endet. Deshalb unterstützt die Hessische Landesregierung die Kommunen bei diesen Investitionen in die Zukunft. Die hier geplante Sanierung der Kita „Lummerland“ ist dafür ein sehr gutes Beispiel“, sagte Staatssekretär Mark Weinmeister bei der Übergabe des Be¬scheids.

Folgende Maßnahme wird gefördert

Dachsanierung der kommunalen Kindertagesstätte „Lummerland“: 163.401,28 Euro aus dem Dar¬lehensprogramm (Tilgungsanteil Land: 76.633,70 Euro; Tilgungsanteil Kommune: 19.158,40 Euro; Eigenmittel Kommune: 67.609,28 Euro).

Das Kommunalinvestitionsprogramm – kurz KIP – vereint Zahlungen des Landes, des Bundes und einen eigenen Anteil der Kommunen. Diese können entscheiden, was sie benötigen und durch das Programm finanzieren wollen. Möglich etwa sind Investitionen in den Bau bezahlbarer Woh-nungen, beispielsweise für Studenten, kinderreiche Fami¬lien und Flüchtlinge. Unterstützt werden auch der Ausbau der Ganztagsbetreuung an Schulen, die weitere Modernisierung von Krankenhäusern und Bürgerhäusern, die Sa¬nierung von Straßen- und Gehwegen und der Bau von Radwegen, Investitionen in schnelleres Internet oder die Elektromobilität. Das Hessische Kommunalinvestitionspro¬gramm ermöglicht den Kommunen Investitionen in Höhe von einer Milliarde Euro.

www.partnerderkommunen.de

(red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB